16.07.12 12:42 Uhr
 204
 

Istanbul: Empörung über Alkoholverbot bei "One Love"-Musikfestival

Bei dem türkischen Musikfestival "One Love" in Istanbul gab es ein Alkoholverbot, was zu großer Empörung führte.

Islamische Gruppen hatten sich für das Alkoholverbot eingesetzt, die Regierung gab schließlich dem Druck nach.

Die Künstler waren ebenso wie das Publikum über das Verbot verärgert, so dass der Sänger der britischen Band "Kaiser Chiefs" Bier von der Bühne aus an die Zuschauer verteilte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bier, Festival, Istanbul, Empörung, Alkoholverbot
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 14:13 Uhr von Syrok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ok und was genau hat die news mit dem bild (der hobbit) zu tun? :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kündigungswelle bei Microsoft: Auch einer Publikumsliebling von Events betroffen
Avelina Boateng singt Titellied zur neuen Disney-Serie "Elena von Avalor"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?