16.07.12 11:03 Uhr
 112
 

Nachrichten im Internet: Microsoft kündigt NBC News die Zusammenarbeit

Nach 16 Jahren beendet Microsoft das Joint Venture mit dem US-Nachrichtensender NBC News. NBC kauft deshalb 50 Prozent der Anteile der Nachrichtenwebseite "MSNBC.com" für eine nicht genannte Summe von Microsoft.

Microsoft will in Zukunft auf eine "neue und innovative Weise" Informationen und Nachrichten verbreiten, so der Chef von "MSN.com", der Nachrichtenseite von Microsoft.

Leser der Online-News-Plattform "MSNBC.com" wurden am gestrigen Sonntag bereits auf die neue Webseite "NBCNews.com" umgeleitet. Der Name der geplanten Microsoft Seite ist noch nicht bekannt.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachrichten, Microsoft, Webseite, Zusammenarbeit, NBC
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 11:03 Uhr von deereper
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was Microsoft da wohl wieder vor hat?
Wird das wieder so ein reinfall wie BING?
"neu und innovativ" mhh
Kommentar ansehen
16.07.2012 16:37 Uhr von funkelchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft: sollte nur Tittennews veröffentlichen, damit Crushi und Speci nich so lange suchen müssen.
/IronieOff
Kommentar ansehen
16.07.2012 16:42 Uhr von deereper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hey: Schoen gesagt :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?