16.07.12 10:20 Uhr
 5.151
 

Pakistan: Vater begräbt sein neugeborenes Baby lebend wegen zu großem Kopf

Ein Mann aus Khanewal in Pakistan wurde am vergangenen Donnerstag Vater einer Tochter. Das Neugeborene hatte jedoch seiner Ansicht nach einen zu großen Kopf und "abnorme Merkmale". Deswegen bat er den zuständigen Arzt, das Kind zu "entsorgen". Der Arzt weigerte sich jedoch.

Deswegen plante der Vater eine grausame Tat. Er erzählte den Angehörigen, dass seine Tochter tot geboren wurde und organisierte eine Beerdigung. Daraufhin entführte er das Kind aus dem Krankenhaus und führte die Beerdigung durch. Anwesende hörten jedoch, wie das Kind dabei geschrien hat.

Trotzdem zog der Vater die Beerdigung bis zum Ende durch. Jetzt wurde er verhaftet. Die Polizei hat angeordnet, dass das Baby exhumiert wird. Sollte sich bestätigen, dass das Kind zum Zeitpunkt des Begräbnisses tatsächlich lebte, droht dem Vater die Todesstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Vater, Pakistan, Kopf, Beerdigung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 10:38 Uhr von Morcan
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
Gleiches mit Gleichem vergelten find ich eigentlich immer etwas übertrieben, aber in solchen Fällen ja schon wirklich angebracht.

Allerdings: warum hat die Familie nichts unternommen, wenn sie das Kind doch gehört haben?
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:58 Uhr von Seppus22
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ Morcan: nunja, um so eine Tat zu verüben, muss man schon ziemlich druff sein... auch vorher schon. hatten bestimmt viele Angst vor dem.
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:19 Uhr von memo81
 
+11 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2012 12:01 Uhr von CrazyWolf1981
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
abnorme Merkmale: oder anders ausgedrückt, es war ein Mädchen, die sind in den Kreisen eh nichts wert.
Kommentar ansehen
16.07.2012 12:05 Uhr von Homosapiens
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mich grad, ob man in Pakistan aufgrund der Geschichte genauso wie in Indien Mitgift bezahlen muss, wenn man seine Tochter verheiraten will.
Kommentar ansehen
16.07.2012 13:48 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Keiner ist dabeigewesen: Wenn das Kind augenscheinlich behindert gewesen ist, so ist diese Tat zwar grausam, aber verständlich. In Entwicklungsländern können es sich die Menschen nicht leisten behinderte Menschen mitzuschleppen, soetwas geht nur im Westen.
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:38 Uhr von mia_wurscht
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so: grausam sein?

Ich würd mal sagen, dass er eher so einige abnormale und dazu noch abscheuliche Merkmale hat...soviel zum Thema "Gott hat dir ein Hirn geschenkt, benutz es auch, tut gar nicht weh!"
Kommentar ansehen
16.07.2012 19:20 Uhr von shovel81
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
cyrus2k1: aber hier kann man es sich leisten behinderte menschen mitzuschleppen. sieht man ja an dir
Kommentar ansehen
16.07.2012 19:40 Uhr von Elementhees
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Deswegen bat er den zuständigen Arzt, das Kind zu "entsorgen". Der Arzt weigerte sich jedoch.
(UND RIEF DIE POLIZEI????)
Kommentar ansehen
16.07.2012 20:04 Uhr von carpet1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
cyrus: Verständis??? [edit]

Zum Thema: Grausam und herzzerreissend. Wie kann man nur so abgestumpft sein um so etwas zu machen? Auch wenn es jetzt hart klingt, aber wenn er es schon tötet, warum dann nicht wenigstens schnell und schmerzlos?? Da unten hat doch jeder Honk eine Schusswaffe. Aber lebendig begraben? Einfach nur fassungslos....

[ nachträglich editiert von carpet1 ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 20:35 Uhr von umb17
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Cyrus: nach der Logik sind ja für dich Konzentrationslager auch keine so schlechte Idee.....
Kommentar ansehen
16.07.2012 21:08 Uhr von Bastelpeter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: die Aeusserung ist menschenverachtend, da ist nichts verstaendlich, wie Sie suggerieren wollen. Mord ist Mord, und wenn die Familie dabei zusieht und auf Mord die Todesstrafe dort steht, gehoeren alle hingerichtet.
Kommentar ansehen
16.07.2012 22:24 Uhr von Dufte
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schrecklich was der Islam Menschen tun lässt!
Kommentar ansehen
17.07.2012 06:26 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kindesmord ist sogar in Pakistan strafbar: auch wenn manche hier anderes erzählen.

die Nahost und Religionsexperten mal wieder mit ihren Pöbelaccounts.

[ nachträglich editiert von Fabrizio ]
Kommentar ansehen
17.07.2012 15:44 Uhr von Seravan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WAS FÜR EIN: krankes Arschloch.........
Kommentar ansehen
20.07.2012 12:30 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ist halt die realität: Geht mal in ein entwicklungsland, dort findet ihr keine von geburt an behinderten kinder. Diese werden "liegen gelassen" und nicht wie bei uns nter allen umständen aufegezogen. Nur weil das so ist, bedeutet es nicht, das ich das gut finde. Aber so ist die realität.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?