16.07.12 08:35 Uhr
 855
 

Nordkorea: Armeechef überraschend entlassen

Ri Yong Ho war lange Zeit Nordkoreas Armeechef und Vertrauter von Kim Jong II, welcher im Dezember starb. Jetzt wurde er überraschend von all seinen Aufgaben befreit.

Als Grund wurde von der Nachrichtenagentur KCNA gesundheitliche Probleme genannt. Experten sehen jedoch Machtkämpfe innerhalb der Führung als mögliche Gründe.

Mit 1,2 Millionen Soldaten zählt die nordkoreanische Armee zu den größten der Welt. Diese soll jetzt von der Arbeiterpartei gesteuert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Nordkorea, Entlassung, Armee
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 08:35 Uhr von deereper
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Der kleine Jong Un hatte halt keine Lust auf den Mann desshalb wurde er "entfernt".
Jetzt darf er selber Krieg spielen.
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:00 Uhr von Nickman_83
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
bin ich der einzige: der immernoch hofft, dass Un das alles macht, um sich endlich dem süden koreas anzunähern?
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:19 Uhr von Pilzsammler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Nickman_83: Nein :D

Ich gebe die Hoffnung auch nicht auf :D
Noch nie sah es so "gut" aus :)
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:24 Uhr von el_vi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
hab da scheinbar nich annähernd so viel ahnung....
hat die un da nich so GARNICHTS zu melden?
war nordkorea nich der schlimmere von beiden?
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:42 Uhr von cefirus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@el_vi: Gemeint ist Kim Jong Un, der Sohn und Thronfolger von Kim Jong Il (grosses i, kleines L, nicht Kim Jong der Zweite, sondern "kim jong il). Nicht gemeinst ist die UN (United Nations).

Und Nordkorea ist schlimm. Südkorea ist überhaupt nicht schlimm... du kannst dort gefahrlos Urlaub machen.
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:45 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@el_vi: Mit Un ist die die UN gemeint sondern der jetzige Staatscheff Nordkoreas, der da heist Kim Jong Un und der hat da jetzt eine ganze Menge zu sagen und, wie Deine und Meine Vorredner schrieben, hoffentlich zum Positiven.
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:51 Uhr von uss_constellation
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Solange die Amerikaner: weiter "mauern" wird das für Kim Jong Un schwierig. Neulich hat er mit dem Auftritt von Mickey Mouse versucht eine eindeutige Botschaft zu senden. Aber natürlich reagieren die USA und Disney "empört". Wie dämlich kann man denn auf diplomatischer Ebene noch sein?
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:58 Uhr von deereper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der UN: kann einiges verändern! wie und ob steht offen
Kommentar ansehen
16.07.2012 13:27 Uhr von deereper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: gehts dir sagmal noch gut?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?