16.07.12 07:02 Uhr
 10.950
 

"Civilization 2": Zehn-Jahres-Partie dauert weiter an - 1.700 Jahre Krieg

Nachdem öffentlich wurde, dass ein Junge bereits seit zehn Jahren eine Partie "Civilization 2" spielt, ist das in den Medien auf großes Echo gestoßen. Auf der sozialen Plattform Reddit hat der junge Mann nun seine Erlebnisse veröffentlicht.

In seiner Partie herrscht bereits seit 1.700 Jahren Krieg. Es existieren noch drei Nationen, die miteinander Krieg führen. Eine vierte dümpelt auf einer kleinen Insel vor sich hin. Die Polkappen sind schon 20 Mal geschmolzen und haben Küstengebiete überschwemmt.

Der Rest der Erde ist verseucht von Atomkriegen. Selbst wenn Friedensverträge ausgehandelt wurden, reagieren die KI-Gegner des Spielers immer wieder mit einem Erstschlag. Die Atombomben werden aber fast immer auf Einheiten außerhalb von Städten geworfen, da diese mit der SDI-Abwehr gesichert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Krieg, Partie, Civilization
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 07:58 Uhr von ulkibaeri
 
+1 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2012 08:08 Uhr von Borgir
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ulkibaeri: es herrschen seit 1.700 Jahren Krieg. Das Spiel selbst ist schon länger im Gang.
Kommentar ansehen
16.07.2012 08:31 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2012 08:47 Uhr von Phillsen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Ulkibaeri: Ich hab schon lange nicht mehr CIV gespielt aber vergehen die Jahre mit der zeit nicht immer langsamer (weniger pro Runde)? oder war das erst in CIV 3 oder 4 der Fall?
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:27 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@philsen: nein du hast recht, auch bei CIV 2 sind ab 1800 eine Runde ein Jahr
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:12 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was mcih wundert: hat er es nicht geschafft die anderen Civilizationen in 1700 Jahren zu assimilieren, oder macht er bewusst so hinundher?
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:28 Uhr von Weitblick
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
was macht er? Die Grundsatzfrage ist ja, wiso dauert das Spiel an sich so lange? Macht er pro Tag nur einen Zug?

Scheinbar kann er das Spiel auch nicht richtig, wo ich das früher auf hoher Stufe gespielt habe, hatte ich meist die Tarnkappenbomber und der Gegner ist noch mit Musketieren rumgelaufen.
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:31 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ist ja fast wie: im echten Leben*loldaseinemimHalssteckenbleibt*
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:35 Uhr von filmrisspunktTK
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
civ? Ich habe damals civ3 angezockt und schnell frsutriert verlassen - aber scheinbar lohnts sich ja dran zu bleiben, denn solche dauergames sind die besten überhaupt und versprechzen trotz alter grafik tagelang spielspaß (zb JA2 wer das noch kennen sollte..)
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:50 Uhr von Lucianus
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
toll "Im Jahr 2002 beginnt James Moore seine Partie. Er spielt die Kelten, zusammen mit computergesteuerten Amerikanern, Wikingern, Sioux, Griechen, Japanern. Seinen Spielstand kopiert er im Laufe der Jahre auf jeden neu angeschafften Computer, setzt sich immer mal wieder an Civilization 2, hier mal ein Zug, da mal ein Krieg."

Ich hab da auch noch nen paar alte Spielstände. Von Diablo II oder Die Siedler (1). Manchmal starte ich das auch noch mal.


"James lädt seinen Spielstand hoch, zahlreiche Civ-Profis schrauben daran.Noch am gleichen Tag schnappte sich der Reddit-User »Stumpster« den Spielstand von James und gewann die Partie in nur 58 Runden. Vor allem durch den Einsatz von 138 (!) Haubitzen gegen Städte."


58!! Runden ... tolles 10 Jahre game ... Herr Unfähig!
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:51 Uhr von baq
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Phillsen: absoult korrekt. bis etwa 1900 vergeht die zeit extrem schnell, man kann die ohne probleme innerhalb von 1tag schaffen. Danach ändert sich das spieltempo stark und man kann pro tag vll 50jahre schaffen.
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:00 Uhr von Gorli
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Lucianus: "58!! Runden ... tolles 10 Jahre game ... Herr Unfähig! "

Ist halt nicht jeder ein Gamergott. Find ich aber ehrlich nicht schlimm, er hatte so immerhin länger Spass.
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:20 Uhr von Lucianus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
natürlich @ gorli: ich muss hier auch einräumen das ich ihm keinen Vorwurf mache, finde es ja an für sich gut solange an einem Spiel zu sitzen.
Mich störte dieses Hochpushen davon das er ein spiel so lange spielt, ich denke jeder Gamer hat irgendwo ur-alt saves die er seid Jahren immer mitkopiert und hin und wieder mal weitermacht. Gerade so spiele wie CIV oder die alten Total War games. Deswegen spielt er das nicht 10 Jahre .. was suggeriert das er nichts anderes gemacht hat.
Bei dem Herr Unfähig ging es mir darum, das nur weil jmd. ein Spiel nicht kann, es keine News wert ist das er deswegen, und nur deswegen so lange braucht. (wurde ja bewiesen das es schnell zu beenden ist).
Kommentar ansehen
16.07.2012 12:20 Uhr von Floppy77
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@LRonHub: Seine "echten" Freunde erkennt man in Zeiten der Not. Kannst ja mal probieren Deinen Freund vom Game los zu eisen, anstatt Dich abzuwenden.
Kommentar ansehen
16.07.2012 14:40 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@LRonHub: Spielt er das nicht mit anderen?
Kommentar ansehen
16.07.2012 17:08 Uhr von Maku28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@filmriss: ja JA2 ist für mich das Spiel der Spiele. Wenn man mal von Everquest 2 absieht, hab ich kein Spiel jemals so viele Stunden investiert. Back in Aktion (sollte ein remake werden, 2011) war wieder mal ein Zeugnis für die Unfähigkeit der heutigen Entwicklerstudios (bis auf ein paar Ausnahmen). Man wollte das Spiel nur ein wenig "aufpeppen" ... auf den "mainstream" zuschneiden... und Zack war das Spiel für die Bio-Tonne. Es ist schon erstaunlich wie wenig zwischen "Mittelmaß" und "Klassiker" liegt aber anscheinend lässt sich mit dem Mittelmaß mehr Geld verdienen und man gibt sich dann auch damit zufrieden.
Ich hab mir mal die Release-liste des letzten Jahres angeguckt. Bis auf ein paar Spiele war das echt nur noch lächerlich. Einzig Bioware und Blizzard (sc2) halten die Fahne hoch :/.


[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 18:59 Uhr von irykinguri
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mist spoiler: ich hoffe er schreibt bald ein buch darüber, am besten mehrere bänder, auch wenn ich es mir jetzt nach dem spoiler nicht mehr kaufen werde.

ich hoffe es wird kult und irgendwann in 150 jahren von spielbergs drittem sohn(-)klon (oder klonsohn??) verfilmt

am besten gefällt mir "...da diese mit der SDI-Abwehr gesichert sind"

ach ja?

[ nachträglich editiert von irykinguri ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 23:45 Uhr von Sarein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im prinzip: über einen normalen jungen der videospile gern hat nur zu langsam ist um zuschalten, das seine spielweise einfach nicht funktioniert,,, hört sich für mich eher trarurig besonder wo ich den abstz las ererforscht obwohl er alles schon erforscht hat interessant!!!!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?