16.07.12 06:47 Uhr
 114
 

Rauchen fördert Hepatitis-Rückfall nach Lebertransplantation

Wie bei einer Studie der Mc Gill University in Montreal jetzt herauskam, wirkt sich das Rauchen nach einer Lebertransplantation negativ auf einen langfristigen Erfolg der Transplantation aus.

Hierzu wurden die Daten von 444 Patienten ausgewertet, davon ein Drittel aktive oder ehemalige Raucher. Dabei stellte sich heraus, dass Raucher durchschnittlich nach 0,87 Jahren wieder an Hepatitis erkranken, die Nichtraucher erst nach 4,10 Jahren.

Auf Grund der Ergebnisse appelliert die Autorin der Studie, das Rauchen zu Unterlassen, hält einen Ausschluss von Rauchern für Lebertransplantationen allerdings nicht für gerechtfertigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mia_wurscht
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rauchen, Leber, Hepatitis, Rückfall
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2012 06:47 Uhr von mia_wurscht