15.07.12 20:21 Uhr
 7.459
 

Thüringen: 23-jähriger mietet teuren Porsche und fährt ihn prompt zu Schrott

Das Schicksal hat es mit einem 23-jährigen Mann aus Thüringen nicht gut gemeint. Am Samstag mietete er sich einen teuren Porsche im Wert von 160.000 Euro - doch er sollte nicht lange Freude an dem Auto haben.

In Erfurt kam er nämlich auf der regennassen Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, woraufhin sich der Porsche überschlug.

Wie die Polizei am heutigen Sonntag mitteilte, verletzte sich der 23-Jährige dabei glücklicherweise nur leicht. Um den Wagen ist es hingegen weniger gut bestellt - hier entstand nach Polizeiangaben ein Totalschaden in Höhe von 160.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Porsche, Thüringen, Schrott
Quelle: www.insuedthueringen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 20:30 Uhr von Mankind3
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
tja: Man sollte halt nur das fahren was man auch unter Kontrolle hat.
Kommentar ansehen
15.07.2012 20:46 Uhr von Sjembot
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
naja wer ein auto über 350ps schon mal gefahren ist, weiß das es wirklich sehr schnell passieren kann das man die kontrolle verliert. Bisschen zu viel Gas und zack bist du weg...
Ist aber sowieso Vollkasko versichert, von daher who cares..
Kommentar ansehen
15.07.2012 21:13 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -16
 
ANZEIGEN
Dafür ist er: also alt genug. Wenns um Straftaten wird in dem Alter dann gerne Jugendstrafrecht angewendet, sind ja arme Kinder und wissen es nicht besser.
Er wollte mal richtig angeben, sauber geheizt und dann ist es passiert. Sieht man ja wie viele so schon bei regen rasen. Einen Porsche mietet man nicht weil man damit gemütlich fahren will...
Kommentar ansehen
15.07.2012 22:30 Uhr von Tuvok_
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: wundert mich das jemand mit 23 so einen Hirsch mit kriegt.
Normale Vermieter haben meistens 26 oder 27 für solche Power Kisten als mindest Alter in ihren AGB. .
Kommentar ansehen
15.07.2012 22:44 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@CrazyWolf1981: Jugendstrafrecht wird bis zum vollendeten 18. Lebensjahr immer angewendet, wobei man erst ab 12 Jahren verurteilt werden kann. Ansonst wird Jugendstrafrecht zwischen dem vollendetem 18. und dem vollendetem 21. Lebensjahr, man spricht da von einem Heranwachsendem, nach vorheriger Beurteilung eines Psychologen, der die Reife des Angeklagten feststellen soll, angewendet. Ab dem vollendeten 21. Lebensjahres ist definitiv das erwachsenen Strafrecht anzuwenden.

zur News: Keine Verletzten, versicherter Wagen, ...... Wayne???

[ nachträglich editiert von Eddy_dr_Zivi ]
Kommentar ansehen
15.07.2012 23:38 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Eddy_dr_Zivi: Verurteilt werden kann man erst ab 14 Jahren.

http://dejure.org/...



Jugendstrafrecht kann auch bei ü21 angewandt werden, sofern der § 32 JGG einschlägig ist.

http://dejure.org/...



Wenn du rechtsunsicher bist, lass doch solche Posts weg. Damit verwirrst du die Leute nur.
Kommentar ansehen
15.07.2012 23:39 Uhr von JerryHendrix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt auf das Autohaus an: Ich kann verstehen, daß er das Auto bekommen hat. Habe auch mit 23 Jahren einen Sportwagen mit 150 PS gemietet bekommen. Man muß nur entsprechend auftreten und selbstbewusst rüberkommen. Wäre er 18 gewesen, hätte er mit Sicherheit den Wagen nicht bekommen!
Kommentar ansehen
16.07.2012 00:53 Uhr von Bruno2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nene Leute es gibt Vermieter die vermieten einen R8 ect. schon ab 18 da ist das hier nicht ganz abnormal...bei Großen Vermietern bekommt man die Guten Fahrzeuge erst ab 25 bei kleinen mit Guten Fahrzeugen ist des schon früher möglich...

Auto wird Vollkasko versichert sein somit nur Selbstbeteiligung also ist es doch egal..solange er niemand anderen gefährdet oder Gar verletzt hat.


@JerryHendrix hast du dich verschrieben?? Sportwagen mit 150ps XD


PS: ich fahre öfters Autos mit Über 200PS wenn man die grenzen kennt passiert da nichts...nur oft sind die Leute Solche Fahrzeuge nicht gewohnt da treten die dann einmal zu viel in der Kurve auf das Pedal und das Heck kommt

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 01:07 Uhr von Elsterglanz77
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Selber schuld: wenn die verleiher solchen rotzlöffeln solche wagen vermieten! Ohne worte echt!
Kommentar ansehen
16.07.2012 04:36 Uhr von esalet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heute, also am Sonntag, noch auf VOX bei "automobil" wurde gezeigt, dass Porsche nichts für Fahranfänger ist, die noch nie ein Sportwagen gefahren sind. Leider mit einem Beispiel aus dem realen Leben, wo sich ein (glaube) 22. Jähriger und sein Kumpel mit Papas 911er umgebracht hat. Da kann der aus der News froh sein, dass "nur" 160.000EUR pfutsch sind.

Bin selber 23, stehe selber auf alles was schnell ist, aber ich taste mich verdammt langsam voran und suche nie Schmerzgrenze. Setze sie mir selbst. Liegt auch vllt daran, dass ich schon einige Kollegen durch Autounfälle verloren haben.

Einiges kann man halt nicht beibringen, verbieten o.ä. Erst wenn man selbst die Erfahrung macht, lernt man erst einiges. Wenn man die Erfahrung überlebt, dann hat man es auch meistens kapiert. So sind die Menschen nunmal..,
Kommentar ansehen
16.07.2012 05:17 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2012 08:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Spricht der Neid oder die Schadenfreude aus euch: oder wie kommen die bekloppten Kommentare zustande?

Ob er nen Porsche oder nen VW fährt, auf regennasser Fahrbahn kann man mit jedem Auto den Flattermann machen.

In der Quelle steht noch nicht einmal dass er übertrieben schnell gefahren ist also kommt mal alle wieder runter und beruhigt euch.

Nicht jeder junge Autofahrer dreht gleich durch nur weil er mal 5 PS mehr unterm Arsch hat.

Zu meinem 18 Geburtstag hab ich einen Tag im Ferrari geschenkt bekommen. Wurde zwar morgens eingewiesen in das Auto (weil das ein großer Unterschied ist) aber hab den Wagen hinterher auch nicht zersägt und das obwohl ich auch mal schneller als 200 gefahren bin.

Unfälle passieren und Regen - Straße - Auto war schon immer eine beschissene Kombo
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:15 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: >"Wenn man nur Trabbi gewöhnt ist, sollte man die Sportwagen besser uns Wessis überlassen.
Wir sind Leistung gewöhnt und können damit umgehen."

Ja, und Dummschwätzen bist Du auch gewöhnt oder? Du kannst das jedenfalls meisterlich!

Wie hoch ist bitte die Wahrscheinlichkeit, dass ein 23jähriger an einen Trabi "gewöhnt" ist???

Leute die mit ihren eigenen Leistungen prahlen sind sowieso i.d.R. die größten Verlierer - klingt hart, IST Tatsache.
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:19 Uhr von onecryeu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Neider unter euch? Man muss also seine minderwertigkeitskomplexe bewältigen nur weil man sich nen porsche ausleiht? ahhhja..

Erstens wenn er genügend bonität hatte (min. 2 Kreditkarten) dann ist das kein problem, auch in dem alter nicht.

Zum Luxuswagen ausleihen, hat mal jemand daran gedacht das sich nicht alle einen Porsche oder M6 Leisten können / wollen.

Ich habe das früher mit einem Freund auch gemacht, immer mal ein Tag für 300-400 euro nen M6 usw. ausleihen und damit einen Tag spass haben, wy not.
Und das kann man glauben 500ps sind Bösartig, und das gefühl einmal für einen Tag zu erleben ohne dafür über 100.000 euro ausgeben zu müssen finde ich zumindest sehr reizvoll, deswegen ist man nicht minderbemittelt oder sonstwas
Es ist bezahlbar und man hat für relativ wenig geld auch mal das vergnügen ein Auto zu fahren was man sich unter aller vorrausicht nie leisten kann bzw. würde. Vor allem selbst wenn man die 100k und mehr über hat für so ein auto, ein M6 oder Porsche ist nicht gerade ein schnäppchen in Versicherungen und Steuer. naja und ich würde für das Geld eher Haus bauen.

Finde das gut, das vermietunternehmen einem die Möglichkeit bieten auch mal autos zu fahren die man sich nie kaufen würde.

Der Unfall, naja das passiert,dafür sind die Autos hoch versichert.

[ nachträglich editiert von onecryeu ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:34 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@onecryeu: Gehört zwar nicht direkt zum Thema, aber dennoch:

>Erstens wenn er genügend bonität hatte (min. 2 Kreditkarten) ...

Ähem... Du machst eine gute Bonität an der Anzahl der vorhandenen Kreditkarten fest? Mutig! Nicht selten ist es so dass Leute mit steigender Anzahl von Kreditkarten eher höher verschuldet sind, aber gut - wenn Du das so siehst. Ich wüsste zudem gar nicht was ich mit mehr als einer Kreditkarte sollte.
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:50 Uhr von onecryeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SHA-KA-REE: Nicht ich mach die Bonität fest!! sondern die vermietunternehmen.. Schau mal in deren AGB. Zumindest bei Europecar benötigst du 2 Vollwertige Kreditkarten (Nicht prepaid) um dir einen 6er 7er BMW ausleihen zu können.


Ob Sixt das auch so handhabt weiss ich nicht, aber Europecar geht halt davon aus wenn du 2 getrennt vollwertige Kreditkarten hast, erfüllst du auch die Bonität.

Ich sehe das nicht so, so war es bei uns damals, wir mussten die Kreditkarten vorlegen, und das wurde geprüft.

Edit sagt : Ok jetzt steht nur noch eine CC karte da, aber es war mal so, bzw ist vielleicht immer noch so. Die Blocken auf der Karte auch höhere Summen wenn du ein 7er bmw haben willst. bei unserem M6 damals wurden 2500 euro geblockt ;-)

Wie gesagt nicht meine Idee, sondern die Vermietfirmen sehen CC Karten als Bonität an.

[ nachträglich editiert von onecryeu ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:05 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@onecryeu: Wenn sie das früher mal getan haben dann war es dumm, und wenn sie es jetzt nicht mehr tun haben sie ihren Fehler wohl erkannt. Die Anzahl der Kreditkarten ist nun mal zweitrangig. Und natürlich rede ich von einer echten Kreditkarte. Aber auch bei dieser sehe ich keinen Grund sie nicht mindestens monatlich auszugleichen - wenn ich das nicht könnte, wäre es nämlich ein Zeichen dafür, dass ich über meine Verhältnisse lebe.

Eine gewisse Sicherheitsleistung per Kreditkarte abzurechnen ist in Ordnung und absolut verständlich, aber dazu ist die Anzahl der vorhandenen Karten zweitrangig, denn diese kann man auch mit einer Karte begleichen. Genau die Denke "Kreditkarte = kreditwürdig" hat schon oft dazu geführt, dass sich sehr viele Menschen hoffnungslos verschuldet haben - besonders in den USA, wo Kreditkarten ja wesentlich häufiger anzutreffen sind.
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:13 Uhr von onecryeu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SHA-KA-REE: Ja sie haben wohl dazu gelernt, früher vor paar Jahren waren es 2 Kreditkarten bei Luxusfahrzeugen, heute zumindest online in den Agb ist von einer die Rede, und das halt eine höhere Kaution geblockt wird plus das übliche Mindestalter blala..

Naja so zweitrangig ist sie in Deutschland nicht, die anzahl, wenn du bei Visa plus Mastercard und evntl noch american express gold karte hast dann geht man davon aus, das du geld haben musst.

Und im grunde ob eine oder zwei karten ist ja auch schnuppe, es wird halt so gehandhabt, weil das die einzige möglichkeit der unternehmen ist sich abzusichern.

[ nachträglich editiert von onecryeu ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 16:32 Uhr von Liberal72
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei ist es doch so einfach: Straße nass,
Fuß vom Gas,
Straße trocken,
drauf den Socken! :-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?