15.07.12 17:09 Uhr
 228
 

Bremen: Polizisten wurden gezielt mit Flaschen beworfen

Wie am Sonntagmorgen eine Polizeisprecherin verkündete, ist es im Anschluss an die "Breminale" zu gewalttätigen Auseinandersetzungen im Steintor Viertel gekommen.

Nachdem das Breminale-Kulturfestival gegen 1:00 Uhr nachts endete, begab sich eine große Menschenmenge Richtung Sielwall. Nachdem einige davon mitten auf der Straße anfingen Fußball zu spielen, wollte die Polizei dieses beenden.

Kurz danach fingen die Randalierer an, gezielt Flaschen nach den Beamten zu werfen, außerdem flogen Feuerwerkskörper und es wurden kleine Feuer gelegt. Diese Auseinandersetzungen zwischen den Krawallmachern und der Polizei dauerten bis in die Morgenstunden an.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Streit, Bremen, Flasche
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?