15.07.12 15:00 Uhr
 1.578
 

Alice Schwarzer: Erotikroman "Shades Of Grey" sei keine Pornografie

In Deutschland kam in dieser Woche der Erotikroman "Shades of Grey" von der Schriftstellerin E.L. James in die Buchläden. Das Buch, dass den Titel "Geheimes Verlangen" trägt, berichtet über eine Sadomaso-Beziehung.

Zum Teil wurde das Buch stark kritisiert und unterstellt, dass es sich dabei um Pornografie handle. Jetzt hat sich die Publizisten Alice Schwarzer (69 Jahre) zu Wort gemeldet und diesen Vorwürfen widersprochen.

"Dieser Unterhaltungsroman ist das Gegenteil von Pornografie, in der der Sex entpersonalisiert ist. Die Frau wird nie zum passiven Objekt degradiert, sondern bleibt denkendes und handelndes Subjekt", so die 69-Jährige.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Literatur, Alice Schwarzer, Pornografie, Feminismus
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alice Schwarzer bezeichnete kritische linke Studentinnen als "Terrorclique"
Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer
Alice Schwarzer zu Nordafrikanern in Köln: Islamisierte und brutalisierte junge Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 15:59 Uhr von Devils_Eye
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
War ja klar: Ich weiss nich ob die Frau der Dominante Teil ist in dem Buch, sollte das so sein verstehe ich die Schwarzer. Endlich eine Frau die sexuell die Macht hat, die geilt sich wahrscheinlich dran auf ^^
Kommentar ansehen
15.07.2012 16:48 Uhr von evildeeds
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ich weiß jetzt nicht ob man dem urteil von Soziopath/innen ... ähm ich meine Feministinnen :) vertrauen darf wenn die über etwas reden was in irgendeiner weise mit Menschen zu tun hat.
Kommentar ansehen
15.07.2012 17:25 Uhr von artefaktum
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich so toll, an diesem Buch, dass alle darüber reden? Hat das mal jemand hier gelesen?
Kommentar ansehen
16.07.2012 00:19 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: "Schweinkram" wurde immer schon gelesen, auf E-Bookreadern ist das Mummypornzeugs aber wesentlich unpeinlicher handzuhaben und Sex sellt - ab einer kritischen Masse gibt es dann dank Internet den Hype. Vielleicht ist das ein Grund.
Kommentar ansehen
16.07.2012 07:24 Uhr von Marco Werner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, ob unsere Kampfemanze: diese Meinung auch vertreten würde, wenn dieser Roman nicht von einer Frau, sondern einem Mann geschrieben worden wäre.
Kommentar ansehen
16.07.2012 10:30 Uhr von filmrisspunktTK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn Frau Schwatzer das sagt, wird es wohl stimmen (meine Frau ließt den Schund selber, ist zumindest immer schön horny dadurch :D)
Kommentar ansehen
16.07.2012 19:28 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@filmrisspunkt: Na hast du ein Glück. Meine wird vom Lesen immer müde. Da muss man den richtigen Moment zwischen horny und todmüde genau abpassen, wenn man(n) noch davon profitieren will :-D
Kommentar ansehen
24.07.2012 10:52 Uhr von Sunshine44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolg gibt Recht! Einen derartigen Hype kann mann mit PR nicht erreichen, die Masse entschiedet, ob etwas gut ist, oder nicht, Schwarzer Reiter freut sich über den Hype, denn er bestätigt das, was Wir täglich vin unseren Kunden hören! Lust auf Spiel, aber bitte mit Stil. Unser Motto "Devoted to Style" kommt vorbei.....Torstraße 3, in Berlin, oder im Web oder via Facebook!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alice Schwarzer bezeichnete kritische linke Studentinnen als "Terrorclique"
Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer
Alice Schwarzer zu Nordafrikanern in Köln: Islamisierte und brutalisierte junge Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?