15.07.12 12:55 Uhr
 421
 

China: Stadt stattet öffentliche WCs mit Klopapier aus, Bürger plündern es

Chinas öffentliche Toiletten sind in der Regel sehr dreckig und äußerst überfüllt. Deswegen wurde vor einiger Zeit die Zwei-Fliegen-Regelung verabschiedet. Das heißt, zur Verbesserung der Hygiene sind nur zwei Fliegen pro WC gestattet.

In Qingdao im Norden Chinas wurden deshalb jetzt öffentliche Toiletten die an Touristenplätzen liegen, mit Klopapier ausgestattet, was äußerst selten in China ist. Die Stadt ließ sich das ganze 200.000 Euro kosten.

Die einheimische Bevölkerung nutzte das aus und benutzte das Papier einfach zum Putzen des Gesichts oder der Schuhe und nahmen es mit nach Hause. Nun schimpfen viele über Egoisten, Absahner und die Selbstbedienungsmentalität. Andere sagen, das es der Ausdruck jahrelangem Mangels sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stick
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Stadt, Bürger, Klopapier
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 15:20 Uhr von Multiversal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kein Papier lol: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?