15.07.12 11:41 Uhr
 120
 

Demnächst Kontrolle von Bankberatern durch verdeckte Testkunden?

Wie nun ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums bekannt gab, sollen zukünftig Bankberater durch verdeckte Ermittler - getarnt als Testkunden - überwacht und geprüft werden.

Momentan befindet sich der eingereichte Antrag noch in der Überprüfung. 2010 wurde bereits ein ähnlicher Antrag gestellt, der allerdings wegen Datenschutzbedenken und Unnötigkeit abgewiesen wurde.

Die neue Regelung soll im Wertpapierhandelsgesetz verankert werden. Sollte einem Prüfer Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften auffallen, so drohen der Bank Geldbußen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Bank, Gesetz, Kunde, Kontrolle
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 12:54 Uhr von Delios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin: ich absolut dafür. Bisher haben nur Testinstitute solche Überprüfungen gemacht, die aber kaum Auswirkungen auf die Unternehmen haben. Und wie ja immer wieder durchgeführte Tests ergaben, ändert sich an der Qualität der Beratungen ja auch nich viel.

Interessanterweise sind die Defizite nicht mal schwer zu bewältigen. Hauptkritikpunkte sind ja immer diesselben. Entweder fehlendes/unzureichendes Beratungsprotokoll, fehlende Informationssammlung durch den Berater, das Nichteingehen auf Kundenwünsche und mangelhafte Erklärungen der beworbenen Produkte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?