15.07.12 10:57 Uhr
 321
 

Großbritannien: 400.000 Euro - Chef bezahlt seinen 500 Mitarbeitern Urlaub auf Mallorca

Der Chef einer britischen Firma hat jetzt umgerechnet etwa 400.000 Euro ausgegeben, um seinen Mitarbeitern Urlaub im Süden zu ermöglichen.

Er hat 500 Leute nach Mallorca eingeladen - die Kosten pro Person betrugen knapp 800 Euro. Cato Syversen hat für die jungen Leute (das durchschnittliche Alter in der Firma beträgt 23 Jahre) einen Nachtclub gemietet, außerdem findet dort eine kleine Fussballmeisterschaft statt.

Cato Syversen sagte, dass seine Mitarbeiter solche Ausgaben absolut Wert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Chef, Urlaub, Mallorca, Arbeitnehmer
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 12:36 Uhr von Delios
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das: nenn ich doch mal Mitarbeitermotivation pur.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?