15.07.12 10:49 Uhr
 5.694
 

Mysteriöse Krankheit: Füße von Mädchen hören nicht auf zu wachsen

Yu Yu ist ein dreijähriges Mädchen aus Xi’an in der Shaanxi Provinz von China. Es leidet unter einer mysteriösen Krankheit:Die Füße hören nicht auf zu wachsen und zwar mit einer solchen Schnelligkeit, dass der Rest des Körpers überhaupt nicht "mitkommt".

Die kleine Yu Yu ist gezwungen, überall barfuß zu gehen, denn ihre arme Familie kann es sich nicht leisten, ihr immer wieder neue Schuhe zu kaufen.

Ihr Großvater hofft, demnächst genug Geld gesammelt zu haben, um das Mädchen nach Peking bringen zu können. Dort sollen Spezialisten herausfinden, welche Krankheit Yu Yus Zustand zugrunde liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Krankheit, Wachstum, Fuß
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 11:24 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+24 | -27
 
ANZEIGEN
"Mami, Mami, die anderen Kinder spotten, weil ich so grosse Füsse habe. Ist das wahr?"
"Unsinn, stell deine Schuhe in die Garage und komm rein."
Kommentar ansehen
15.07.2012 12:04 Uhr von FredDurst82
 
+12 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2012 18:45 Uhr von Küchenbulle
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
so leid es mir tut ... dachte gerade an Räuber Hotzenplotz
Kommentar ansehen
15.07.2012 21:22 Uhr von Cosmopolitana
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Wie ätzend ihr alle seid, dass euch nur dumme Sprüche zu solch einem Thema einfallen.
Herzloses Pack, das ist echt traurig.

Schlimm genug, dass das chinesische Volk u.a. als Versuchskaninchen ihrer eigenen Regierung herhalten muss. Atombomben, Chemiekeulen, Unterdrückung,etc... alles auf Kosten der Bevölkerung.

Die Leute können einem nur leid tun.
Kommentar ansehen
15.07.2012 23:31 Uhr von Jonny0r
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
uhm immer wieder grausam zu sehen was es doch für "verrückte" krankheiten gibt..

Kind tut mir ehrlich leid, da kann man immer wieder nur glücklich drüber sein, das man selbst bzw seine kinder "hoffentlich" gesund sind..
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:22 Uhr von Peter323
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: ein genetischer "Defekt", da wird kein Arzt derzeit was dagegen machen können.
Die können sich das Geld sparen und darauf warten, bis man vollständig die Genetik verstanden hat und in der Lage ist, diese zu ändern.
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:39 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich musste an Aeon Flux denken In dem Film gibt es einen Charakter Namens Sithandra:
http://www.aceshowbiz.com/...

Mein zweiter Gedanke war: Ein Hobbit!

Das sollten keine Witze sein.
Aber das waren meine Ersten Gedanken...

@Topic:
Ich hoffe dem Mädchen kann bald geholfen werden und Sie muss nicht ihr Leben lang als Freakshow rumlaufen.

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
16.07.2012 09:50 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einer Steigerung: der Krebsrate um lediglich 80% ist Menschen- und Umweltschutz in China ja nicht so wichtig.
Irgendwoher wird es wohl kommen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?