15.07.12 09:41 Uhr
 9.150
 

Prozessurteil in England: Zwölfjähriger vergewaltigt Siebenjährige und Elfjährige (Update)

Ein zwölfjähriger Junge aus England vergewaltigte in diesem Jahr zwei elf und sieben Jahre alte Mädchen. Die Siebenjährige zwang er zuerst zum Oralsex und dann zum vaginalen Sex. Die Elfjährige vergewaltige er beim Verstecken spielen, als er sie im Busch fand (ShortNews berichtete).

Jetzt wurde der Junge zu einem vierjährigen Arrest verurteilt. Es ist eine der höchsten Strafen, die jemals in England für einen so jungen Menschen ausgesprochen wurden. Der Richter milderte das Urteil jedoch extra ab.

Die Begründung für das milde Urteil ist, dass der Junge offensichtlich unter der Trennung seiner Eltern litt. Da er keine Vaterfigur mehr im Haus hatte, die ihm ein Vorbild war, entwickelte er Ablehnung gegenüber anderen Menschen. Das attestierte ein Psychologe anhand eines Gutachtens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Urteil, England, Vergewaltigung, Arrest
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2012 09:49 Uhr von Devils_Eye
 
+57 | -6
 
ANZEIGEN
Gutes Urteil: "Die Begründung für das milde Urteil ist, dass der Junge offensichtlich unter der Trennung seiner Eltern litt."

Jaja weil ich eine schlechte Kindheit hatte mimimimimi, muss ich vergewaltigen ^^ oh man.

Richtiges Urteil, hätte aber auch härter ausfallen können.
Wer scheisse baut, muss büßen und die Konsequenzen tragen
Kommentar ansehen
15.07.2012 09:53 Uhr von Yoshi_87
 
+51 | -14
 
ANZEIGEN
Warum? Warum landet so einer nicht für den Rest des Lebens in der Psychiatrie?!
Wer mit 12 schon so dermaßen kaputt ist dem bringen auch vier Jahre Knast nicht viel.
Kommentar ansehen
15.07.2012 10:54 Uhr von MindU
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Alter! Der junge ist ZWÖLF, ich wiederhole: ZWÖLF. Krasse scheisse!

Mit zwöfl hatte ich zwar auch schon meine "Doktor" spielchen hinter mir. So um die 7. Aber bis 14-15 hatte ich kein weiteres interesse mehr an Frauen ... verdrehte Welt.
Kommentar ansehen
15.07.2012 12:01 Uhr von Joeiiii
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@ DerBelgarath: >>Wir müssen bei uns auch endlich mal wegkommen von der Verhätschelung krimineller Jugendlicher.<<

Nicht nur von der Verhätschelung krimineller Jugendlicher, sondern generell von der Verhätschelung Krimineller. Ob Vergewaltigung, Kindermord, Ehrenmord, sexueller Mißbrauch von Kindern... manche Urteile sind so lächerlich niedrig, daß die Täter wahrscheinlich selbst darüber lachen müssen.

Strafe muß STRAFE sein. Kerkerhaft statt Kuschelknast!
Kommentar ansehen
15.07.2012 14:10 Uhr von m.a.i.s.
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Heißt das, dass wir die nächsten 4 Jahre Ruhe haben vor Crushials Tittennews?
Kommentar ansehen
15.07.2012 14:55 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ist das wenn Eltern ihre Kinder bei der Scheidung an die zweite Stelle setzen.

Traurig das so etwas passieren muss damit überhaupt mal jemand auf solche dinge aufmerksam wird.

Sollte jetzt jemand schreien das man den Eltern nicht für alles die Schuld geben könnte, dann solte mal überlegt werden wer denn die Verantwortung für seine Kinder hat, die Kinder selber können diese immerhin nicht tragen dafür sind sie zu jung.

Solche Eltern gehören in den Knast, da haben Kinder es im Heim besser.

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
15.07.2012 15:06 Uhr von MindU
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Child: Da fällt mir ein Satz einer Autorin zu ein:

Mütter meinen sie brauchen keinen Vater um das Kind groß zu ziehen. Dies stimmt zwar aber Kinder brauchen Ihren Vater
Kommentar ansehen
15.07.2012 15:12 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@MindU: Eben, nur leider denken viel zu viele Menschen (Aus meinem Umfeld und meines Wissens nach sehr häufig) der Mann/die Frau ist nicht gut für mich also auch nicht gut für mein Kind.

Diese Einstellung ist dann extrem schäflich für das Kind, darüber denken viele Eltern aber nicht nach, was dann zu solchen Problemen führt.

Einem Kind geht es niemals gut ohne den jeweils anderen Elternteil, allerdings sind Kinder wiederum nicht in der Lage das selbst zu erkennen bzw. verstehen wo die Eltern dann wieder in der Pflicht ihrem Kind gegenüber sind.
Kommentar ansehen
16.07.2012 04:37 Uhr von Kacknoob
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fordern hier echt einige die Todesstrafe für einen zwölfjährigen? Manmanman... ich war ja schon ne Weile nicht mehr hier und damals war der Ton auch hart aber nu gehts ab...

N bisschen Öl ins Medienfeuer und die Meute ist wieder bereit Mistgabeln und Fackeln zu zücken. Und diese von wahrer Güte getragenen Sprüchen von der vergangenen Geduld gegenüber den jungen Straftätern.

Schon klar, das es da eigendlich nicht wirklich nen eklatanten Anstieg gab, oder? Traurig, das Ihr die Zeit so brav durchgezogen habt? Als ob in allen Kindern plötzlich Massenmörder stecken. Es täte einigen wirklich gut mal Begriffe wie Mündigkeit und Schuldbewustsein nachzuschlagen, bevor sie hier populistisch wie aus Gitti´s Grill und Regierungshöhrig nach härteren Maßnahmen schreien.

Härtere Gesetze? Kein Thema... einfach 2 Monate vorher die Berichterstattung von Gräultaten hochschrauben und der "Wutbürger" lässt die Fahnen wieder brennen.

DAS IST EIN KIND!!! Das gehört nicht in den Knast, das gehört betreut. Haubtsache wegsperren oder todkloppen. Was wollen die Leute eigendlich immer mit Pisa, wenn hier schon so viele damit überfordert sind, überhaupt Mensch zu sein.

Wie kommt Ihr überhaupt auf MILDES Urteil. Vier Jahre. Da geibt es in Deutschland aber erwachsene Mörder und Vergewaltiger die Billiger wegkommen. Erst letztens KiFi-Pappa, der seinem Töchterchen die "Aussage erspart" hat. Bewährung.

Keiner hier hat auch nur den HAUCH einer Ahnung was den Jungen dazu bewegt hat oder warum die Beziehung der Eltern zerbrochen ist... aber Blut und Verzweiflung, ist trotzdem aus Eurer Sicht angebracht.

kleiner Picardfacepalm 4 all.
Kommentar ansehen
16.07.2012 05:12 Uhr von mia_wurscht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ihm der psychologe schon eine ablehnung gegenüber anderen menschen attestiert, dann gehört der junge doch behandelt, das kann doch nur schief gehen die nächsten ca. 60 jahre...
Kommentar ansehen
16.07.2012 11:23 Uhr von -The_Dude-
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
LAW & ORDER Kommentare nerven mächtig: "Knast, Klapse, für immer wegsperren. ich bon auch ohne Vater großgeworden und hab noch nie..."
Meine Güte, keiner ist wie der andere und eine restriktive Strafpraxis hat noch nie irgendwas gebracht.
Kommentar ansehen
17.11.2013 00:00 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur um für Andere mal nachvollziehbar darzustellen wie sowas zustande kommen kann.

Ich wurde mit 9 von einem 4 Jahre älteren Jungen Missbraucht. zumindest nach rechtlicher Definition. Ich selbst hab diese Zeit als schöne zeit in Erinnerung und ich wurde auch zu nichts gezwungen. Aber schwul war damals noch eklig und noch schlimmer war das ich en Neonazi als Bruder hatte. Mittlerweile hat er sich gebessert.

Auf jedenfall wollte ich zu derzeit auf keinen Fall das das auffällt wollte dann immer die Mädchen meiner klasse küssen was die natürlich nicht wollten was mich aber nicht interessiert hat, um halt besonders hetero zu wirken.

Mag man heute denken is ja harmlos die küsserei. Ich glaube aber wenn mir damals schon Internet und Pornos wie in der heutigen Zeit zur Verfügung gestanden hätten, hätte ich noch ganz andere Sachen gemacht.

Also hört bitte auf zu versuchen eure Kindheit von vor 20 Jahren mit heute zu vergleichen.

[ nachträglich editiert von Mephisto92 ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?