14.07.12 19:06 Uhr
 148
 

Seit 2009 stieg der Strompreis um 13,5 Prozent

Das Vergleichsportal Toptarif errechnete nun, dass der Strompreis pro Kilowattstunde seit Anfang 2009 um 13,5 Prozent stieg. Das Portal geht hier vom gesetzlichen Grundversorgungstarif aus.

Im Schnitt zahlt eine vierköpfige Familie jährlich 1.049,80 Euro bei einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden. 2009 zahlten sie dafür noch 125 Euro weniger.

Aufgrund des Erneuerbare-Energien-Gesetzes stiegen die Umweltabgaben. Toptarif geht davon aus, dass die Preise weiter und rasanter steigen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Preiserhöhung, Strompreis, 2009
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?