14.07.12 18:57 Uhr
 206
 

Fußball: Borussia Dortmund verliert gegen FC Brügge - Randale am Spielfeldrand

Vor kurzem traf Borussia Dortmund in einem Vorbereitungsspiel auf die neue Saison der Bundesliga auf den belgischen Verein FC Brügge. Dabei kam es jedoch zu Randalen.

Bevor das Spiel überhaupt anfing, machten sich Fans von beiden Vereinen übereinander her und wollten sich prügeln. Dabei traten sie unter anderem auch gegen Werbebanden. Die Dortmund-Spieler Sebastian Kehl, Roman Weidenfeller und Kevin Großkreutz konnten die Randalierer gerade noch beruhigen.

Am Ende verlor Dortmund jedoch mit 1:3 gegen Brügge. Ein schwerer Rückschlag. "In jener Phase der Vorbereitung, in der wir uns befinden, war der FC Brügge ein zu starker Gegner, um bestehen zu können", sagte Dortmund-Trainer Jürgen Klopp.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Randale, FC Brügge
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?