14.07.12 18:25 Uhr
 352
 

"Borderland 2": Zwei mal umfangreicher als sein Vorgänger

"Borderland 2" soll inhaltlich noch mehr mitbringen, als dies sein Vorgänger getan hat. Entwickler Gearbox äußerte weiter, dass der Ego-Shooter eine Spielzeit von bis zu 70 Stunden bieten wird. Dazu muss sich der Spieler aber allen Nebenmissionen widmen.

"Es ist ein umfangreiches Spiel und wahrscheinlich das größte und beste, welches wir je gemacht haben", so Executive Producer Brian Martel. Außerdem hat Gearbox-Chef Randy Pitchford sich zum sogenannten "Badass"-System geäußert.

Dieses wäre eine "Charakter-übergreifende Level-Mechanik". Es ähnele dem Vermächtnis-System von "Star Wars: The Old Republic". Der Spieler kann mit jedem Charakter "Tokens" sammeln die zur Skill-Erhöhung investiert werden können. Dies gilt dann für alle Charaktere des Spielers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Vorgänger, Borderlands, Gearbox
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2012 19:25 Uhr von BeefTrust
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es heisst Borderlands 2 und nicht Borderland 2. Das game wird ein Pflichtkauf wird mich sein!
Kommentar ansehen
15.07.2012 08:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Du musst den Vorgänger als "Wert" nehmen. Steht doch da.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?