14.07.12 13:40 Uhr
 207
 

Immer mehr Menschen jagen die Primaten-Art Lemuren - Vom Aussterben bedroht

Um ihre Familien ernähren zu können, jagen immer mehr Menschen die seltene Primaten-Art Lemuren auf Madagaskar.

Nach dem Militärputsch 2009 sind die Bewohner des bettelarmen Inselstaat dazu gezwungen, Lemuren zu jagen.

"Politische Misswirtschaft zwingt die immer ärmer werdende Landbevölkerung dazu, ihre Wälder zu zerstören und Lemuren zu jagen", so Prof. Peter Kappeler vom Primatenzentrum Göttingen. Es existieren viele Pflanzen und Wirbeltiere nur auf dieser Insel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Affe, Hunger, Aussterben, Militärputsch, Lemuren
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht