14.07.12 13:38 Uhr
 5.317
 

Studie: Deutschland als größter Verlierer bei Zerfall der Euro-Zone entlarvt

Die Bank of America veröffentlichte neulich eine Kosten-Nutzen-Analyse im Falle eines Zusammenbruchs der Euro-Zone. Das Resultat zeigt, dass die vermeintlichen Krisenländer nicht einmal sonderlich von einem solchen benachteiligt wären - im Gegenteil: theoretisch käme Italien das Szenario gut zupass.

Nach Kalkulationen der Forscher würde das Verlassen der Euro-Zone für Italien unter anderem ein Wirtschaftswachstum und eine verbesserte Staatsbilanz bedeuten. Auch Deutschland hätte wenig Probleme, die Zone zu verlassen, der Anreiz hierzu ist allerdings wesentlich geringer.

Um den Profit von einem eventuellen Euro-Austritt bestimmen zu können, ermittelten die Forscher eine Punkteskala. Je niedriger der Wert hier ausfällt, desto mehr Profit hat das Land von einem Austritt. Deutschland erzielte hier mit 8,5 Punkten die höchste Punktzahl, Italien schnitt mit 3,5 Punkten ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Studie, Euro-Zone, Verlierer, Zerfall
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2012 13:42 Uhr von Allmightyrandom
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
"Auch Deutschland hätte wenig Probleme, die Zone zu verlassen"

Also profitieren alle Länder von einem Verlassen der Euro Zone?

DANN bin ich dafür ^^

Glaube aber diesen "Wissenschaftlern" nicht wirklich...
Kommentar ansehen
14.07.2012 13:51 Uhr von Stick
 
+63 | -4
 
ANZEIGEN
Von der Bank of America erstellte Studie? Nicht ernst zu nehmen, da von us-amerikanischen Interessen gesteuert.

[ nachträglich editiert von Stick ]
Kommentar ansehen
14.07.2012 13:54 Uhr von The_Analyzer
 
+57 | -16
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld!! Dieses Land trägt die Schuld für seinen Untergang wahrlich alleine! Ein Volk, welches so blöd ist und seinem Verderben buchstäblich entgegenrennt, hat es nicht anderst verdient. Was unsere Politik hier Veranstaltet ist nichts anderes, als Deutschland in den nächsten Konflikt oder gar Krieg zu treiben.
KEINE SAU GEHT AUF DIE STRASSE!
KEINE SAU WEHRT SICH!
also ???

So what?
Kommentar ansehen
14.07.2012 14:01 Uhr von Randall_Flagg
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
@The_Analyzer: Außer es geht ums Youtube und Facebook, siehe ACTA
Kommentar ansehen
14.07.2012 14:11 Uhr von Stick
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
@bertl: Die Ironie an der Studie ist ja, das sie sich nur damit beschäftigt, was passiert, wenn Deutschland aus der EU austri.
Was passieren könnte, wenn man drinnen bleibt, ignoriert sie geflissentlich...
Kommentar ansehen
14.07.2012 14:27 Uhr von no_trespassing
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Soso: Die Bank of America hat auch deutschen Landesbanken Subprime-Zertifikate verkauft - von daher...

USA hat nur Schiss, dass wichtige deutsche Importprodukte teurer werden.
Kommentar ansehen
14.07.2012 15:17 Uhr von jupiter12
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2012 16:00 Uhr von usambara
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
interessanter statt eines Ländervergleiches wäre mal: wer profitiert mehr vom €uro- Arme oder Reiche? Banker oder Handwerker?
Kommentar ansehen
14.07.2012 16:07 Uhr von erdengott
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Pseudoberechnung: Der Lauf der Dinge ist so unvorhersehbar, wer glaubt da etwas berechnen zu können ist entweder unverbesserlicher Optimist, Lobbyist oder Scharlatan.
Kommentar ansehen
14.07.2012 16:18 Uhr von Apfelmaennchen
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@jupiter12: Ausfuhr in die Vereinigten Staaten von Amerika: ca. 74 Mrd Euro
Einfuhr aus den Vereinigten Staaten von Amerika: ca. 48 Mrd Euro

Quelle: Statistisches Bundesamt

Fazit: Wenn man keine Ahnung hat...
Kommentar ansehen
14.07.2012 16:41 Uhr von no_trespassing
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@jupiter12: Ihr seid nahezu deindustrialisiert.

Woher kommt denn das US-Außenbilanzdefizit? Bei der Landesgröße müsstet ihr ganz oben an der Spitze der Exporte stehen.

Fakt ist: Ohne Spezialchemikalien von Merck läuft weltweit kaum noch ein Flachbild-TV.
Ohne Chemikalien von BASF: Laufen 20% der Fabriken weltweit nicht weiter.
Elektroauto? Die Patente und alles, was damit zusammenhängt holt GM aus Rüsselsheim.
Zahlreiche Medikamente - wer hatte damals beim Anthrax-Fall die für die USA wichtigen Tabletten? Bayer.

Aber das ist nicht das einzige. Mit starker DM würden wir Öl saubillig bekommen. Und könnten dann alle Produkte auf den Weltmärkten billiger anbieten, bei denen Öl Hilfs- und Betriebsstoff ist. DAS fürchtet das Ausland am meisten.
Kommentar ansehen
14.07.2012 17:06 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Mittlerweile ist es so dass deutsche Staatsanleihen unter 0 Zins verkauft werden... das bedeutet, dass beim Kauf deutscher Staatsanleihen Verluste in Kauf genommen werden... bedeutet im Umkehrschluss: Die Finanzmafia wettet auf den Austritt Deutschlands aus dem Euro... bedeutet: Deutschland wird austreten...
Kommentar ansehen
14.07.2012 17:33 Uhr von internetdestroyer
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Jepp, Deutschland wird früher oder später austreten.

Zuerst hiess es undenkbar, jetzt kommen erste Stimmen der Exportwirtschaft wir können auch ohne Euro.

Das geht ein Weilchen, dann werden die Stimmen lauter und es schließen sich immer mehr an. Ich schätze so um 2015 ist dann das Ende besiegelt.

Es werden die Grenzen wieder hochgezogen, nationale Währungen etc. eingeführt. Es wird nie funktionieren, daß soviele Länder unterschiedlicher Wirtschaftskraft sich vereinigen. Höchstens der Stärkere schleift den Schwächeren mit durch....
Kommentar ansehen
14.07.2012 20:02 Uhr von Failking
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Widersprüchlich: Die news widerspricht der Überschrift.
Außerdem glaube ich der Bank of America GAR NICHTS
Kommentar ansehen
14.07.2012 20:13 Uhr von aquilax
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ analyzer: ausser es geht um illegal downloaden, gema, gez und dönerverbot.
Kommentar ansehen
14.07.2012 23:10 Uhr von Raskolnikow
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Internetbetreuer: Die größten Propheten verzichten immer darauf, ihre These gründlich zu erklären...
Dieses völlig übersteigerte Selbstbild, ich schmeiß mich weg.
Kommentar ansehen
15.07.2012 01:49 Uhr von Cruilty
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
System: Ich glaube viele haben das System noch nicht verstanden.
Aktuell geht es nur um ein Wettrennen. Wer zuerst fallen wird.
Europa oder USA.

Langfristig gesehen kann ein Land wie Deutschland nicht bestehen. Der Grund warum heute alles "schlechter" und teurer ist ist nicht die neue Währung. Es ist die Globalisierung.. und das wäre auch mit der DM passiert. Vermutlich noch in größerem Ausmaß. Wer sollte unsere Waren kaufen wenn andere Länder der EU es für die hälfte herstellen können, mit schwacher Währung?

Es geht nur darum nicht VOR den USA kaputt zu gehen und das sieht aktuell ganz gut aus!
Kommentar ansehen
16.07.2012 13:21 Uhr von HansJoachim.G
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Europa: Ich wäre für den Austritt aus dem Euro. Es sollte Schluss sein mit dem Euro. Wir gehen Wehlen für Deutschland und nicht für Länder die über Ihre verhält nieße gelebt haben.
Die weiterhin meinen das wir Europa brauchen sind schlecht Informiert oder haben keinen Grips im Kopf. Wir haben eine Regierung die sich um unser Land kümmern soll und nicht übern Tellerrand klotzen. Unsere Regierung hält das Volk für Blöd. Begründet wir müssen gute Fachkräfte aus dem Ausland holen das sagt doch alles an statt die Regierung sich um Gelder für die Fortbildung und Wissenschaft bereitstellt. Werden wir Deutsche bewusst zu dumme gemacht? Schaut Euch die Medien an. Deutschland ist ein jammervolk schon immer gewesen und der Standard Spruch…da können wir sowieso nichts machen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?