14.07.12 12:51 Uhr
 1.047
 

Fußball-Eklat: Rot-Weiß Erfurt verlässt bei einem Testspiel vorzeitig den Platz

Ein Testspiel zwischen dem in der dritten Liga spielenden FC Rot-Weiß Erfurt und dem Pokalsieger Georgiens, dem FC Dila Gori, endete am Freitagabend mit einem Eklat.

In der 79. Minute schickte der Erfurter Trainer seine Spieler bei einem Stand von 2:1 vom Platz. Zuvor kam es erst zu einem Nachtreten eines georgischen Spielers gegen einen Erfurter. Danach stürmten die Spieler der georgischen Ersatzbank, sowie auch deren Betreuer das Spielfeld.

Co-Trainer Rudi Zedi sagte: "So etwas habe ich noch nie erlebt. Erst spielen sie an der Grenze des Erlaubten und dann treten sie doch noch richtig zu. Das müssen wir nicht haben. Es war richtig, den Platz zu verlassen."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Platz, Testspiel, Eklat, Erfurt, Rot, Rot-Weiß Erfurt, Weiß
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2012 15:46 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Fussball ist: leider mittlerweile für viele sowas wie "Ich benehm mich wie zuhause".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?