14.07.12 12:29 Uhr
 166
 

Tom Cruise erwägt Klage gegen Magazin, das ihn als "Monster" tituliert

Aufgrund des vom "National Enquirer" gewählten Ausdruckes "Monster" will Tom Cruise nun rechtlich gegen das Magazin vorgehen. Dieses hatte zuvor berichtet, Cruise habe seine Ex-Ehefrau Katie Holmes während der Ehe nicht gut behandelt und seine kleine Tochter in einen fensterlosen Raum gesperrt.

Bert Fields, der Anwalt des Hollywood-Stars drohte nun mit einer Klage gegen den Medienkonzern "American Media". In dem Schreiben, das Fields an diesen richtete, spricht er von einem "persönlichen und beruflichen Schaden in Höhe von mehreren hundert Millionen Dollar", die Cruise zu erleiden habe.

Katie Holmes hatte vor knapp zwei Wochen die Scheidung eingereicht. Seitdem stand der amerikanische Presseapparat nicht mehr still. Tom Cruise will Holmes nun das alleinige Sorgerecht für Tochter Suri überlassen, der auch zwölf Jahre lang Unterhalt zukommen soll. Holmes selbst soll aber leer ausgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Magazin, Tom Cruise, Monster
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise dreht "Top Gun 2"
Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung
Tom Cruise trainierte ein Jahr für neue Action-Sequenz in "Mission Impossible 6"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2012 05:58 Uhr von el_vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss man ja sogar bei nem kommi aufpassen was man schreibt, bevor der einen au noch verklagt....-.-
PR geiler... mastubator...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise dreht "Top Gun 2"
Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung
Tom Cruise trainierte ein Jahr für neue Action-Sequenz in "Mission Impossible 6"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?