14.07.12 11:05 Uhr
 176
 

Hessen: Zahl der Ausländer im Vorjahr um etwa drei Prozent gestiegen

Wie das statistische Landesamt in Hessen mitteilte, ist die Anzahl der in dem Bundesland lebenden Ausländern im vergangenen Jahr um beinahe drei Prozent gestiegen. Derzeit leben hier etwa 744.000 Menschen aus dem Ausland.

Damit stellen ausländische Mitbürger rund zwölf Prozent der Gesamtbevölkerung Hessens, die bei etwa sechs Millionen zu verorten ist. Fast drei Viertel davon leben bereits seit acht Jahren oder länger in Deutschland.

Mit rund 170.000 Türken stellt die Türkei hierbei den mit Abstand größten Anteil. Die neusten Zuwanderungswellen hoben allerdings eher die Anzahl von Polen, Rumänen und Bulgaren. Zusammenfassend handelt es sich bei der Mehrheit der in Hessen lebenden Ausländer um Europäer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Zahl, Hessen, Ausländer, Vorjahr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?