14.07.12 10:08 Uhr
 69
 

Wiener Meteorit reist zur documenta 13 nach Kassel

Das Naturhistorische Museum in Wien (NHM) schickt nun einen Meteorit aus seiner Sammlung zur documenta 13 nach Kassel.

Vor 5.000 Jahren ging dieser 37 Tonnen schwere Meteorit auf dem Campo del Cielo in der nordargentinischen Provinz Chaco nieder. Insgesamt fand man 100 Tonnen Gestein und 26 Einschlagskrater.

"Chaco" befindet sich immer noch an seinem Einschlagsort und so verleiht die NHM ein handflächengroßes Stück an die documenta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kassel, Meteorit, documenta
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert
Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA warnt Syrien: Bei Giftgasangriff gibt es einen Vergeltungsschlag
USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?