14.07.12 10:06 Uhr
 2.481
 

China: Frau gebärt Kind mitten auf dem Bürgersteig - Passanten feuern sie an

In Guangzhou in China kam es vor Kurzem auf einem Bürgersteig zu einer Geburt. Ein Pärchen war auf dem Weg ins Krankenhaus, weil das Baby der Schwangeren kurz davor war, die Welt zu erblicken. Doch auf dem Weg dahin kollabierte die Schwangere plötzlich, weil das Baby kam.

So blieb ihr keine andere Möglichkeit, als die Geburt auf dem Bürgersteig durchzuführen. Der werdende Vater rief verzweifelt um Hilfe bei der nahe liegenden Zahnarzt-Praxis. Die erklärten jedoch, dass sie sich diesbezüglich leider nicht auskennen. So musste der Vater selbst ran.

Die Mutter presste und der Vater holte das Kind selbst zur Welt. Mittlerweile sammelten sich rund um die Geburt Schaulustige, die dem Vater immer wieder Mut zusprachen und ihn anfeuerten. Nachdem das Baby da war, traf der Notfallwagen ein, der die Mutter und das Kind ins Krankenhaus brachte.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Kind, China, Bürgersteig
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2012 15:05 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
is doch gut: mehr konnten sie ja eh nicht tun, notfallwagen war ja schon bestellt anscheinend^^

ich stells mir irgendwie korrekt vor ^^
allein schon wenn einem das auf der straße passiert is das bestimmt sehr unangenehm und da is das 1000 mal besser als hätten sie sie ignoriert.

hauptsache dem kind gehts jetz gut
Kommentar ansehen
14.07.2012 15:49 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dem letzten Satz: "Hauptsache dem Kind geht es gut" kann man nur beipflichten.

Ich hoffe dem Kind geht es wirklich gut und es wird nicht irgendwie einer Prozedur unterzogen die es garnicht will.
Kommentar ansehen
14.07.2012 17:51 Uhr von itschlumpf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wenn manche wüssten was eine Geburt bedeutet und es bedeutet Vater zu werden, dann würden hier nich so viele Teenie-Sprüche gelassen werden. Meinen Respekt an das Pärchen.
Kommentar ansehen
14.07.2012 19:58 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn die empfaengnis auf dem buergersteig gewesen waer haetten bestimmt auch alle geguckt und angefeuert ;)
Kommentar ansehen
15.07.2012 02:10 Uhr von Miauta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jup! China = Siehe oben

Deutschland = Ruhestörung, Exibithionismus und das Jugendamt wäre dann auch gleich am Start gewesen

Nicht zu vergessen unsere ganzen bekloppten Bürger die sich noch schön beschweren würden....!

[ nachträglich editiert von Miauta ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?