14.07.12 09:57 Uhr
 474
 

Facebook kann für Nutzer ein gefährlicher Fettnapf werden

Die insgesamt 22 Millionen deutsche Facebook-Nutzer erleben immer wieder lustige und auch peinliche Pannen. Aber diese können auch gefährlich werden, denn man sollte nie aus den Augen verlieren, dass Facebook öffentlich ist.

Vor allem bei Fotos sollte man aufpassen. Es existiert immerhin das Urheberrecht und Menschen, die auf Fotos abgebildet sind, haben Persönlichkeitsrechte, die geltend gemacht werden können. So sollte man nie Fotos einstellen, ohne die Erlaubnis der abgebildeten Menschen zu haben.

Aber auch das geschrieben Wort kann zu Problemen führen. So beschimpfte der SPD-Ministerialdirektor in Baden-Württemberg, Daniel Rousta, die FDP. Er schrieb "FDPisser" auf Facebook. Daraufhin wurde er entlassen. Andere verloren ihren Job wegen negativer Posts ihren Job betreffend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Panne, Nutzer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2012 09:57 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es tut mir echt leid. Aber wer solche Dinge öffentlich postet ist einfach selbst schuld. So doof zu sein ist schon einen Preis wert.
Kommentar ansehen
14.07.2012 11:30 Uhr von JJJonas
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
und weiter? selber schuld wer zu dämlich ist, sein profil so einzustellen dass nicht JEDER alles lesen kann.

auch selber schuld wer jeden Freund annimmt und nicht nur Menschen die er wirklich kennt.
Kommentar ansehen
15.07.2012 23:44 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Facebook ist das Fettnäpchen das Leben ist es.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?