13.07.12 21:34 Uhr
 64
 

Fußball: Laut DFL-Boss Reinhard Rauball sollte Sepp Blatter zurücktreten

Am Mittwoch wurden Gerichtspapiere veröffentlicht, die besagen, dass die ehemaligen FIFA-Funktionäre Joao Havelange und Ricardo Teixeira Schmiergelder in Millionenhöhe von der inzwischen bankrotten Vermarktergesellschaft ISL bekommen hatten.

Das veranlasst den Boss der Deutschen Fußball Liga zu der Forderung, dass Sepp Blatter zurücktreten soll.

"Nach dem derzeitigen Stand sollte Sepp Blatter seine Amtsgeschäfte schnellstmöglich in andere Hände geben. Für einen Reformprozess braucht die FIFA jemanden, der gewillt ist, einen Neuanfang zu machen", so Rauball gegenüber der Tageszeitung "Die Welt".


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFL, Sepp Blatter, Reinhard Rauball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 21:34 Uhr von kleefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er der Herr Rauball. Bei der FIFA muss ein Neuanfang her. Da sind doch nur noch Rentner im Amt.
Kommentar ansehen
13.07.2012 21:48 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Blatter sagte sinngemäß: zu den Bestechungen: "Das war damals eine andere Zeit. Heute denkt man darüber anders. Man solle auch mal vergessen."

Toller Bursche, unser oberster Fußball Boss.

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?