13.07.12 20:49 Uhr
 696
 

Hamburg: Großrazzia bei "Zirkus Kaiser" - Ganzes Waffenlager entdeckt

Am gestrigen Donnerstag kam es zu einer Großrazzia beim "Zirkus Kaiser". In den Wohnwagen wurden eine durchgeladene Smith & Wesson-Pistole, zwei Schreckschusspistolen, diverse Stich- und Schlagwaffen und zwei Pumpguns gefunden.

Es herrscht eine blutige Familienfehde zwischen den Zirkus-Clans "Kaiser" und "Danielo". Und ausgerechnet die Tochter des "Kaiser"-Direktors hatte eine heimliche Beziehung mit dem Sohn des Direktors aus dem verfeindetem Clan der "Danielos".

Am letzten Samstag wurde die Familie des "Circus Danielo" von Mitgliedern des "Zirkus Kaiser" überfallen. Die "Danielos" wurden mit Eisenstangen niedergeknüppelt und ein 19-Jähriger wurde angeschossen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Messer, Pistole, Waffenlager, Großrazzia
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 20:53 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Die paar: Dinger gehen als Waffenlager durch?
Kommentar ansehen
13.07.2012 20:54 Uhr von spencinator78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sachen gibts.. schon krass ^^
Kommentar ansehen
13.07.2012 20:54 Uhr von kbot
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
lol, bald gibts dann auf RTL: "Nach einer wahren Begebenheit... ´Die Wahrsagerin und der Clown - Liebe zwischen Hass´ ... nächsten Dienstag um 20.15 Uhr!"
Kommentar ansehen
13.07.2012 21:49 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Romeo und Julia: unter Zirkusleuten...

Die sollten sich zusammentun, so ein Kampf dürfte mehr Zuschauer anlocken als Bobo, der Clown.
Kommentar ansehen
13.01.2013 13:42 Uhr von Kritik12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Besitzer von Kurz- oder Langwaffen
werden in D. in bestimmten Abständen behördlich kontrolliert. Pumpguns sind in "ordentlichen" Sportvereinen (EV) unerwünscht. Waffenlaien sollten Gespräche mit langjährigen Vereinsmitgliedern suchen.
Pumpguns im "Emsemble" mit Messern verraten geplante "Revolten" gegen unsere Gesetze. Richtig, wenn Polizei einschreitet. Verbrechen geschehen aber auch ohne Waffen. Lit.: "Antiquitätenmarder ... noch lebe ich!" Abschaffen von Waffen löst Probleme in der Gesellschaft eher nicht. Viel Filmisches bringen Produzenten auf den Markt - Geschäfte flourieren, Verherrlichung von Gewalt ist angesagt: "PG-Schütze gegen Parasiten", "PG-Schütze bringt Truck zum Stehen", “My Pumpgun is my mum“ usw. Immer jünger werdende Zuschauer können sich gewaltfreie Fernsehabende oder Videos nicht mehr vorstellen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?