13.07.12 20:10 Uhr
 5.587
 

Espelkamp: Gesuchter Raser muss sofort ins Gefängnis

Am gestrigen Donnerstag zog eine Funkstreife einen 38-Jährigen aus dem Verkehr, der mit einer Geschwindigkeit von 170 Stundenkilometern in einer 30er-Zone unterwegs war.

Bei der Festnahme stellte die Polizei fest, dass das Fahrzeug des Mannes, der per Haftbefehl gesucht wurde, nicht zugelassen war. Außerdem hatte er keinen Führerschein, gestohlene Kennzeichen, diverse Kredit- und Bankkarten sowie ein Tütchen mit weißem Pulver im Auto.

Da der Mann noch eine Haftstrafe wegen Erschleichung von Leistungen abzusitzen hat, wurde er sofort in Gewahrsam genommen. Zu der Herkunft der Utensilien wollte sich der 38-Jährige nicht äußern. Mit ihm befanden sich noch drei weitere Personen im Auto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hoenipoenoekel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Gefängnis, Raser, Espelkamp
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 20:57 Uhr von Odysseus999
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2012 21:56 Uhr von freshmanwb
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Vollrausch: was sonst. wär für mich nicht unnatürlich wenn jemand auf Kokain so abdreht
Kommentar ansehen
13.07.2012 23:09 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
In der: Ex-DDR wäre er obendrein noch auf dem Weg in den Westen gewesen, mit einem gestohlenen Trabbi, mit der Schwiegermami im Kofferraum.
Kommentar ansehen
14.07.2012 00:06 Uhr von Gorli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hoffte er darauf, dass der Staatsanwalt während der Anklagerede an Alterschwäche stirbt.
Kommentar ansehen
14.07.2012 05:31 Uhr von coco01
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2012 06:48 Uhr von Odysseus999
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Verdacht: "Womit mal wieder klar ist, welche Wahrheit hier vor dem Volke verheimlicht werden muss....kulturelle Bereichung in ihrer ganzen Form. "

Geh

[ nachträglich editiert von Odysseus999 ]
Kommentar ansehen
14.07.2012 08:21 Uhr von dommen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mimi: Naja, das mit dem vorsätzlichen Totschlag wird ein bisschen schwierig, wenn alle noch leben ;)
Kommentar ansehen
14.07.2012 09:27 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich auch gespannt: zu was der mal verdonnert werden sollte.

Und so nebenbei an manche Vollpfosten hier: wo steht die Herkunft dieses Vollhorstes? Vlt. ist das ein Vollhorst aus Eurer Nähe? Wer weiß?
Kommentar ansehen
14.07.2012 10:20 Uhr von dagi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: habe eben eine meldung von einem Totstecher gelesen und war genauso entsetzt !!!!



Eifersucht brachte ihn in den Knast

Frankfurt (dapd). Das Landgericht Frankfurt hat einen 31-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung zu sieben Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er im November 2010 in Hofheim mit einem Messer auf seine 34-jährige Frau losgegangen war und sie dabei schwer verletzte. Es handelte sich um eine Beziehungstat.

Der Mann hatte sich ursprünglich wegen Totschlags verantworten müssen. Da er nach 18 Stichen von seiner Frau abgelassen habe, habe er sich aber nur wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.

14.07.2012 dv
Kommentar ansehen
14.07.2012 13:11 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja @dagi: kannst Du Dich mal entscheiden?

Ist er nun ein Totstecher und die Freundin ist tot
Ist er nun ein Körperverletzte und seine Freundin lebt noch?

Weil beides geht irgendwie mich. ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?