13.07.12 19:37 Uhr
 937
 

USA: "Green Mile"-Darsteller Michael Clarke Duncan nach Herzstillstand in Klinik

Der Schauspieler Michael Clarke Duncan erlitt am heutigen Freitag einen Herzstillstand und wurde deshalb in eine Klinik aufgenommen, meldet die Entertainment-Seite "Celeb Dirty Laundry".

Duncans Freundin Omarosa Stallworth war gerade anwesend, als das Herz des Schauspielers plötzlich mitten in der Nacht stehen blieb. Sie handelte sofort und startete Reanimationsversuche.

Der 54-Jährige liegt derzeit auf der Intensivstation. Es wird gemeldet, dass Duncans Gesundheitszustand derzeit stabil ist. Ein Ärzteteam untersucht nun, weswegen das Herz des Darstellers plötzlich stehen geblieben war.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Klinik, Darsteller, Herzstillstand, Michael Clarke Duncan
Quelle: www.celebdirtylaundry.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 21:17 Uhr von darmspuehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sieht man mal wieder das es auch so Sportskanonen treffen kann. Ob man nun Sport macht oder nicht, wenn die Zeit gekommen ist ists vorbei. aber er hat ja nochmal glück gehabt
Kommentar ansehen
13.07.2012 21:50 Uhr von Katzee
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ein wunderbarer: Schauspieler - hoffentlich geht es ihm bald wieder gut.
Kommentar ansehen
13.07.2012 22:15 Uhr von poseidon17
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Alles Gute: Michael, hoffentlich kommst du wieder auf die Beine. Wie Katzee schon schrieb, ein klasse Schauspieler. Brilliant in Green Mile. Keine schöne Nachricht. :(
Kommentar ansehen
14.07.2012 09:07 Uhr von Omertabam
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WTF !!! In Armageddon hattest du mich fast aber in The Green Mile konnt ich mich nicht halten...

Werd wieder Gesund..!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?