13.07.12 18:48 Uhr
 161
 

Priester im Bistum Trier aus Klerikerstand entlassen

Der Bischof des Bistums Trier, Stephan Ackermann, hat erstmals seit 40 Jahren einen katholischen Theologen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern aus dem Klerikerstand entlassen. Das sei die höchste Strafe, die das Kirchenrecht vorsehe, so der Bischof.

Der Priester soll zwischen 1966 und 1980 mindestens fünf Jungen sexuell missbraucht haben. Nun verliert er sämtliche Rechte und Privilegien die das Priesteramt im Ruhestand vorsieht. Seine Bezüge liegen demnach deutlich unter dem üblichen, was ein Priester im Ruhestand bekommt.

Da die Taten verjährt sind, könne er nicht mehr strafrechtlich belangt werden. Deshalb wandte sich der Bischof an die Glaubenskongregation in Rom und schlug vor, ihn aus dem Stand zu entlassen. Dem wurde zugestimmt. Bischof Ackermann informierte die Opfer vor der Entlassung mit einem Schreiben.


WebReporter: Stick
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entlassung, Bischof, Priester, Sexueller Missbrauch, Trier, Bistum
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Ex-Teamarzt des US-Turnverbands muss 60 Jahre in Haft
Sexueller Missbrauch: Ex-Skistar Nicola Werdenigg nennt Staatsanwaltschaft Namen
Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 18:58 Uhr von zisisani
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
weiter so: Das sollte immer so gehandhabt werden!!
Kommentar ansehen
14.07.2012 07:21 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter so? Er ist jetzt kein Priester mehr. Na und?

Und er kriegt halt weniger Rente. Dürfte trotzdem noch über dem liegen, was Otto Normalmalocher kriegt.

Man vergleiche das mal mit Konsequenzen für Staatsdiener: die verlören komplett die Pension, und das ist auch nicht ganz verkehrt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Ex-Teamarzt des US-Turnverbands muss 60 Jahre in Haft
Sexueller Missbrauch: Ex-Skistar Nicola Werdenigg nennt Staatsanwaltschaft Namen
Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?