13.07.12 18:43 Uhr
 295
 

Dreiste Spritdiebe - Ganze Familie zapft Traktor leer

In Baden-Württemberg haben nun ganz dreiste Spritdiebe zugeschlagen. Dabei handelte es sich um eine Familie.

Ein 19-jähriger Traktorfahrer wurde von einer Frau angehalten. Sie lenkte diesen mit einer Landkarte ab. Währenddessen öffnete ihr Mann den Tankdeckel. Mit Hilfe von einem Schlauch zapfte er den Diesel in zwei 50-Liter-Behälter ab.

Zugleich stellte sich ein fünf Jahre altes Mädchen vor den Traktor, um den Fahrer an der Weiterfahrt zu hindern. Die Polizei hat die Familie inzwischen ausfindig gemacht.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Diebstahl, Benzin, Traktor
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 19:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So langsam frage ich mich, ob es reicht, bei unserem Hof alles Aussentore nachts abzuschliessen, oder ob wir die Landmaschinen mittlerweile auch noch wegschliessen müssen...

Bin aber ein wenig irritiert.

In der Quelle steht, dass der Vater neben dem Treibstofftank auch noch dir rechte Türe des Traktors geöffnet haben soll. Wozu?
Fürt die, die es nicht wissen, bei Traktoren steigt man in der Regel nur über die Linke Tür ei und aus, da Rechts zu viele Hebel/ Schalter sind, an die man im Betrieb nicht unbedingt aus versehen dran kommen sollte. Ebenso gibt es in der Kabine nichts, womit der Tankdeckel verriegelt sein könnte.

Wenn er Leise genug war, kann der jedenfalls problemlos ungesehen den Tank leermachen, aufgrund der hohen Bauweise des Fahrzeugs. Wobei man das gluckern des Sprits aber nur seeeehr schwer verhindern kann...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?