13.07.12 18:40 Uhr
 87
 

Osdorf: 26-Jähriger sticht Saufkumpanen nieder - Der schwebt in Lebensgefahr

In Osdorf wurde nun ein 26 Jahre alter Mann von der Polizei verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, einen Kumpel, mit dem er kurz zuvor noch gemeinsam zechte, niedergestochen zu haben.

Der erlitt bei der Attacke lebensgefährliche Verletzungen. Kurz zuvor waren die beiden noch zusammen bei einem dritten Mann, mit diesem zechten sie zusammen.

Hier entwickelte sich zwischen den beiden Männern ein heftiger Streit. Als das spätere Opfer dann zu späterer Stunde noch einmal seine Wohnung verließ, lauerte ihm der 26-Jährige auf und stach ihn brutal nieder.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Opfer, Alkohol, Lebensgefahr, Messerattacke
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?