13.07.12 17:09 Uhr
 133
 

Wuppertal: Schwerer Autounfall auf Hauptstraße - 100.000 Euro Schaden

Am heutigen Freitagmorgen hat sich gegen 10:00 Uhr ein schwerer Unfall auf der Düsseldorfer Straße in Wuppertal ereignet.

Ein 76-jähriger Opel-Fahrer wollte bei regennasser Fahrbahn ein Überholmanöver durchführen, dabei übersah er einen in seiner Fahrtrichtung stehenden BMW. Diesen rammte der Opel-Fahrer und geriet ins schleudern. Dabei rammte er einen entgegenkommenden LKW und stieß gegen sechs weitere Fahrzeuge.

Durch den Aufprall wurden mehrere Fahrzeuge auf die Fahrbahn sowie die Fußwege geschoben. Mehrere Autos erlitten einen Totalschaden. Die Unfallaufnahme sowie die Reinigung nahmen Stunden in Anspruch, sodass die Straße bis zum Nachmittag gesperrt war. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cpt_Pommes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Wuppertal, Autounfall, Hauptstraße
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei mit Flüchtlingen wegen beschädigter KFZ
Nach "SZ-Magazin"-Artikel Betriebsprüfung bei Löschteam von Facebook
Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen