13.07.12 15:50 Uhr
 836
 

Hamburg: Gestohlenes Handy schickt Fotos - Beklauter stellt sie auf Facebook

Einem 36-jährigen Friseur aus Hamburg wurde am Pfingstsonntag sein 1.000 Euro teures iPhone gestohlen. Nun bekam er Bilder von seinem geklauten Handy zugeschickt, weil er sein Handy mit dem Datendienst "iCloud" verbunden hatte.

"Jetzt tauchten plötzlich Fotos auf meinem Computer auf, die zwei Frauen und einen Mann zeigen. Mein geklautes Handy hat sie mir geschickt!", so der Friseur. Er hat die Bilder nun auf Facebook eingestellt und schon über 3.000 Hinweise bekommen.

Die Polizei wertet die Fotos nun auch aus und entscheidet über weitere Fahndungsmaßnahmen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Hamburg, Foto, Facebook, Diebstahl, iCloud
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 16:33 Uhr von zabikoreri
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, der wird jetzt nicht: von den Dreien verklagt, von wegen Recht am eigenen Bild und so. In unserem Rechtssystem würde es mich nicht wundern.
Kommentar ansehen
13.07.2012 16:43 Uhr von m.a.i.s.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
1000 Euronen: für ein iPhone?
Hat das ein goldenes Gehäuse und einen Diamanten als Homebutton oder ist das der Betrag, den der Eigentümer der Versicherung gemeldet hat ? :-)

[ nachträglich editiert von m.a.i.s. ]
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:44 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1000€ passt: Für Bildverhälnisse sind 1000€ sogar recht exakt. Wenn man auf Tausender rundet, dann passt es für alle Telefone ab 500€ und dass bekommt man bekanntermaßen hin...
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:54 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zabikoreri: Natürlich kann er verklagt werden, denke mal, dass dann der Wert das Handys nicht mehr ins Gewicht kommt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?