13.07.12 15:14 Uhr
 1.081
 

Berlin: Polizei veröffentlicht Bilder von drei U-Bahn-Räubern

Am 11. Januar sollen drei Männer einer jungen Frau (23) in der U-Bahn-Linie U7 in Berlin ihr Handy gestohlen haben.

"Da die Überfallene das Telefon zunächst festhielt, wurde sie von der Sitzbank gezogen und verletzte sich leicht an der Hand sowie am Knie. Der Räuber flüchtete gemeinsam mit zwei Komplizen und der Beute auf den Bahnsteig", so ein Polizeisprecher.

Die Polizei hat nun drei Bilder mit den drei mutmaßlichen Räubern veröffentlicht.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Bahn, U-Bahn, Räuber
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 16:05 Uhr von cantstopfapping
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
die finger: sollte man denen abschlagen.
Kommentar ansehen
13.07.2012 16:21 Uhr von BeyerC
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Genau, Kamerad! danach kann man ja dann immer noch über die Rückständigkeit ihrer "muslimischen Herkunftsländer" und die dort herrschenden Scharia-Gesetze, die man hier verhindern will, .......lästern. Aber erstmal selbst auf deren Niveau begeben. Geilomat!

[ nachträglich editiert von BeyerC ]
Kommentar ansehen
13.07.2012 17:03 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find den einen Satz am besten: "Auch dieser pummelige Kerl soll an dem Überfall beteiligt gewesen sein"

Der wird seinen Spass haben wenn den einer erkennt - ein richtiges Mopfer. ;-)
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:15 Uhr von iq315
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@magnat66: Ich halte genau wie du auch nichts von Vorurteilen, aber ich bitte dich, hast du dir die Fotos der Verdächtigen überhaupt mal angeschaut?

Es handelt sich eindeutig um Migranten mit muslimischen Wurzeln.

Ich hoffe, die Typen werden schnell gefasst, und das Mädel hat keine großen Schäden davongetragen (neben den finanziellen und physischen Nachwirkungen; oftmals wird da leider der pschologische Aspekt vergessen)
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:26 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naaaaaaaaaa: da bin ich mir jetzt nicht so sicher - schaut für mich eher oszeurpäisch aus. Bin ja mal gespannt was es wirklich war.
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:36 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Miranday: Behaupte nichts was du nicht beweisen kannst.
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:48 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich muss da auch mal: @RoPiK-MoNtaNaA recht geben. Das was @Miranday da abgesondert hat spricht auch nicht für eine gute Erziehung und gibt auch nur allgemeines Halb-Wissen wieder.
Kommentar ansehen
13.07.2012 19:57 Uhr von iq315
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: okay, osteuropäisch sieht der eine Komplize aus, der in der Trainingshose. Da geb ich dir recht.
Der eigentliche Räuber, nämlich der Dicke mit der grünen Jacke (siehe Pressemeldung der Polizei: http://www.berlin.de/...) macht auf mich definitiv einen südländischen Eindruck.

Ist doch aber eigentlich Jacke wie Hose, ob das nun ein Mehmet oder Branislav war, hauptsache man findet die drei und zieht sie aus dem Verkehr.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?