13.07.12 11:35 Uhr
 180
 

Leap Motion: Hochpräzise 3D-Gestensteuerung

Leap Motion ist eine neue Art der Gestensteuerung, die von einem Unternehmen aus dem Bundesstaat Florida entwickelt wird. Sie soll 100-mal präziser als Microsofts "Kinect" sein und besitzt in etwa die Größe eines iPods.

Die "Leap Box" wird per USB an den Computer angeschlossen und erzeugt dann einen Interaktionsraum mit acht Kubikfuß Volumen, in welcher Bewegungen durch Sensoren erkannt werden. Bewegungen werden dreidimensional erfasst und durch eine Software in Steuerbefehle für den Computer übersetzt.

"Leap Motion" ermöglicht es dem Benutzer Anwendungen und Spiele durch Gestiken zu steuern und noch vieles mehr. Eigentlich war Leap Motion dazu gedacht das 3D-Modeling am Computer zu vereinfachen. Kunden können das Gerät ab sofort zu einem Preis von 69,99 US-Dollar über leapmotion.com vorbestellen.


WebReporter: LaGuNa329
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Sensor, Gestensteuerung, Präzision
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2012 11:35 Uhr von LaGuNa329
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider konnte ich nicht alle Informationen über dieses Produkt in meiner News einbringen, da die 900 Zeichen einfach nicht ausgereicht haben. Aber ich habe mir das Ding schon vorbestellt, in der Quelle findet ihr ein Video zum dem Produkt und es ist einfach nur geil ^^.

Eins noch und zwar, das Gerät soll Ende 2012 anfang 2013 ausgeliefert werden.


virtual reality ist zum greifen nah und damit auch mein soziales Ende ^^
Kommentar ansehen
13.07.2012 13:28 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was vielleicht noch zusätzlich ne Idee wäre, ist eine projizierte Tastatur um das schreiben zu erleichten. Ich könnte mir vorstellen das man dadurch gut Instrumente erlernen könnte!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?