12.07.12 16:24 Uhr
 44
 

Zahlreicher Tiernachwuchs im Frankfurter Zoo

Am Donnerstag sagte der Zoodirektor Manfred Niekisch erfreut, dass der Frankfurter Zoo viel Tiernachwuchs hat. Bereits bei Giraffen, Robben, Alpakas sowie den Seehunden und Seebären gab es in den vergangen Wochen Neugeborene.

Auch am Dienstag kam ein Gorilla-Baby zur Welt. Laut Niekisch verlief alles ohne Probleme. Es wird gut gegessen, getrunken und auch der Vater und die Truppe im Käfig haben das Baby gut angenommen. Das Geschlecht ist jedoch unklar, da die Mutter das Baby immer bei sich trägt.

Der Seehund "Henry" ist ebenfalls seit zwei Wochen auf der Welt und hat bereits sein Gewicht um das zweifache verdoppelt.


WebReporter: GouJetir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankfurt, Tier, Zoo, Nachwuchs
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?