12.07.12 15:31 Uhr
 158
 

CDU kaufte offenbar Follower für Twitter

Follower oder Freunde in sozialen Netzwerken kann man nicht nur einfach so bekommen, sondern auch kaufen.

Dubiose Firmen verkaufen solche Anhängerdaten und offenbar nutzte auch die CDU diesen Dienst und kaufte sich für Twitter Follower.

Innerhalb von drei Tagen hatte die CDU offenbar 5.000 neue Anhänger, doch alle diese Follower sind Fakes. Die Partei bestreitet: "Die CDU hat zu keinem Zeitpunkt und für keines ihrer Angebote den Kauf von Followern beauftragt oder veranlasst. Entsprechende Angebote hat die CDU stets entschieden abgelehnt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Twitter, Partei, Kauf, Follower
Quelle: www.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 17:03 Uhr von TeleMaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...hat schon fast propagandistische Züge. Hitlers Verehrer, in Film und bei Paraden, waren auch nicht alle echt. Heute nutzt man keine winkenden kleinen Jungs mehr; heute nutzt man Twitter und Facebook-Likes/Freunde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?