12.07.12 14:53 Uhr
 380
 

Trotz Notlandung in Berlin: Pole stirbt im Flugzeug

Am späten Mittwochabend befand sich ein Flugzeug der Fluggesellschaft "Ryanair" auf dem Weg von Polen nach London. Auf dem Weg in die britische Hauptstadt klagte plötzlich einer der Passagiere über starke Schmerzen in der Brust. Kurz darauf brach er zusammen.

Das Flugzeug legte in Berlin-Schönefeld eine Notlandung ein, doch auch diese konnte dem 37-jährigen Polen nicht mehr helfen. Ärzte versuchten, den Mann wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg.

Später am Abend wurde der Flug trotz des Zwischenfalls fortgesetzt. An Bord der Maschine befanden sich 172 Passagiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Berlin, Flugzeug, Notlandung, Pole
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 15:53 Uhr von l.l.l.l.
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Hätten sie 100km vorher gelandet, würde der Mann wohl noch leben.
Kommentar ansehen
12.07.2012 16:13 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr als die Hälfte aller Herzinfarkte enden: tödlich, wenn man an Bord eines Flugzeuges einen bekommt, sind das sogar noch widrige Umstände. Stress und niedriger Kabinendruck sind auch Risikofaktoren für einen Infarkt. Also alle schön vor dem nächsten Urlaub vielleicht einmal zur Vorsorge gehen. Also Männer im entsprechenden Alter natürlich nur.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?