12.07.12 14:12 Uhr
 13.523
 

Scheidung von Tom Cruise: Albtraum für Scientology

Anders als gedacht, verlief nun die Scheidung von Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33). Katie, die die Trennung schon geplant und schließlich per Telefon übermittelt hatte, bekommt das alleinige Sorgerecht für Tochter Suri (6).

Nach elf Tagen war alles geregelt und Suri wird bei Mutter Katie in New York wohnen. Suri wird zwar Kontakt zu Tom haben, weniger jedoch zu Scientology.

Scientologin Karen Pressley zur Scheidung: "Es ist ein Albtraum für Scientology, dass die beiden prominentesten Mitglieder Eheprobleme haben und Katie jetzt sogar die Scheidung will. Das ist bereits Toms dritte Scheidung. Was sagt einem das über einen Scientologen"?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Amellie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Promi, Scientology, Scheidung, Tom Cruise, Sekte, Katie Holmes
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 15:06 Uhr von LoneZealot
 
+47 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Das ist vor allem SEHR schlechte Presse für Scientology.

Scientology sollte besonders darauf achten das Katie Holmes und Tochter Suri nichts passiert, das würde direkt auf Scientology zurückfallen.
Kommentar ansehen
12.07.2012 15:08 Uhr von SN_Spitfire
 
+16 | -18
 
ANZEIGEN
Tja lieber Tom: so gehts nunmal.
Nun kann sie ein Anderer knallen.
Männer? Auf sie mit Gebrüll! ;P
Kommentar ansehen
12.07.2012 15:53 Uhr von Juin2k22
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ach wo es ist nur schlechte Presse für scientology weil sie sich einmischen in das ganze.
-.-
Kommentar ansehen
12.07.2012 15:55 Uhr von Katzee
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was das sagt: ist, dass auch Tom Cruise nur ein Mensch ist, der mit der Auswahl seiner Lebensgefährtinnen kein besonders sicheres Händchen hat. Und auch Scientology hat nicht die Antwort auf alle Fragen.
Kommentar ansehen
12.07.2012 17:47 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich denke: das es da ein stillschweigendes Abkommen gibt:

Katie schweigt und Scientology legt ihr und der kleinen keine Steine in den Weg. Denn jede öffentl. Auseinandersetzung ist Negativ-Presse für die Sekte. Somit zwei Fliegen mit einer Klappe.

Und ich denke weiterhin das Katie genug in der Hinterhand hat, das gut verwahrt ist.
Kommentar ansehen
12.07.2012 18:32 Uhr von big_mike
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
egal wie schlimm nun eine scheidung ist....
...und...
wie schlimm syntologie ist
..aber...

promiflash als quelle !?!?!?

ist Amellie vielleicht Crushials Tochter?
Kommentar ansehen
12.07.2012 19:19 Uhr von RatedRMania
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Tom Cruise ist Scientologe: Was sagt das über einen Menschen? ist die bessere Frage.
Kommentar ansehen
12.07.2012 20:06 Uhr von -Count-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was für Scientology schlecht ist kann für den Rest der Welt nur gut sein.
Kommentar ansehen
13.07.2012 01:12 Uhr von Frekos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mannn: Drohnen und aktuell?? Das wurde mit BO2 gehypt! Dannach erst kamen die Fakten und Berichte über die Bewaffnungen der Drohnen...WAS Sagt DAS über uns Menschen aus? Kriegsvorbereitungen aufgrund eines Szenario das von einem SPIEL herrührt? Welcher Scheiss muss geraucht werden um da noch eine Verbindung mit Religion zu finden? Geistiger Dünnschiss hoch 10


Wenn es Alien gäbe,täten sie genau das was sie jetzt tun: uns (Idioten) ignorieren!
Kommentar ansehen
13.07.2012 08:26 Uhr von KlausM81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Ich bin sehr christlich erzogen worden und lebe meinen Glauben weiter aus. Bin aber trotzdem für Religionsfreiheit. Und dein Standpunkt zeugt von Intelligenz. "Das ist vor allem SEHR schlechte Presse für Scientology.

Scientology sollte besonders darauf achten das Katie Holmes und Tochter Suri nichts passiert, das würde direkt auf Scientology zurückfallen." Könnte wahrhaftig passieren. Soweit muß man erst mal denken!
Kommentar ansehen
13.07.2012 15:18 Uhr von charlyspan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat die gute geschickt eingefädelt: die sekte muss an jeder stelle boykottiert und bekämpft werden.
eine lehre die den menschen nichts gutes tut. genau so wie es der islam vorgibt und von seinen anhängern einfordert, teilweise sogar gegen den koran wie man hört. es sind immer nur die menschen die dahinter stehen.
Kommentar ansehen
13.07.2012 17:17 Uhr von Babylon_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hoenipoenoekel: :-) hätte es nicht besser sagen können.
Kommentar ansehen
15.07.2012 13:08 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Looser-Sekte: Bei den Scientologen sind m.M. nur Leute, die entweder defizitär sind (siehe Tom Cruise´ s IQ und Legasthenie) oder sich so fühlen. Die Gemeinschaft fängt sie auf "du bist ganz toll) und vermittelt dies in teuren Sitzungen. Der Mensch wird umprogrammiert.

Wer ein starkes ICH hat, ist auch ohne Guru etwas wert!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?