12.07.12 12:53 Uhr
 488
 

Gezielte Imagination kann Krebs besiegen

Wie nun das P.M.-Magazin berichtete, kann die Erzeugung von inneren Bildern helfen eine schwere Krankheit zu besiegen oder sportliche Höchstleistungen zu erbringen.

Der Psychotherapeut Fritz Lambert, der sich im letzten Jahrhundert besonders mit Imaginationen auseinandersetzte, ist von "der Waffe der Selbstbeeinflussung" überzeugt. Auch berühmte Sportler wie der Turner Fabian Hambüchen nutzen diese Technik, um sich vor wichtigen Wettkämpfen vorzubereiten.

Der Potsdamer Arzt Wolfgang Loesch hat nun die "imaginative Körperpsychotherapie " entwickelt, die zusätzlich zur normalen Krebsbehandlung angewandt werden soll. Nach eigenen Aussagen habe seine Therapie schon viele Patienten geheilt.


WebReporter: Eleator
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Krankheit, Therapie, Vorstellung, Psychologie, Heilung
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 12:53 Uhr von Eleator
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Scharlatanerie oder unerforschte Kräfte? Dass die eigene Vorstellungskraft durchaus auch physische Auswirkungen haben kann, davon bin ich fest überzeugt, aber Krebszellen verschwinden lassen? Ich weiß nicht...
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:59 Uhr von sooma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"You create what you think".
Kommentar ansehen
12.07.2012 14:18 Uhr von Odysseus999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen: "Ich weiss nicht"
hilft nur probieren ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?