12.07.12 12:35 Uhr
 212
 

Dating via Smartphone immer beliebter

Das mobile Flirten ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Nach einer aktuellen Hochrechnung nutzen momentan eine Million Deutsche das Mobile-Dating - Trend stark steigend.

Besonders beliebt ist diese Flirtmöglichkeit in der jüngeren Altersklasse. Neue Möglichkeiten wie der "Echtzeit-Flirtradar" konnten beispielsweise in der Schwulen-Szene schon große Erfolge erzielen.

Branchenanhänger sind sich jedoch einig, dass dieser Markt noch "in den Kinderschuhe stecke" und deshalb der große Durchbruch erst in den kommenden Jahren zu erwarten ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Smartphone, Homosexualität, Dating, Online-Dating
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 14:02 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, ein Trend, der sich wohl nicht aufhalten lässt.
Aber obs die Wa(h)re Liebe bringt?
Kommentar ansehen
12.07.2012 20:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Justus5: Was man bräuchte wäre eine Status-Anzeige an der man erkennt ob das Gegenüber gerade auf dem Markt ist und wie die ungefähre Kompatibilität ist.
Das wäre was für die Google Brille :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?