12.07.12 12:24 Uhr
 1.613
 

Kenianischer Prophet: Österreich wird in Fluten untergehen als Strafe Gottes

Der kenianische Prophet Dr. Owuor sagte in diversen YouTube-Videos das Schicksal der Welt voraus und für Österreich sieht die Zukunft offenbar düster aus.

Das Land wird untergehen, denn gigantische Fluten werden die Alpenrepublik überschwemmen. Gott selbst straft damit die Österreicher, die moralisch verfallen seien und die Homosexualität tolerierten.

Der Prophet ist angeblich wirklich ein Doktor der Molekulargenetik und prophezeite auch schon früher anderen Ländern den Untergang, die allesamt jedoch noch existieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Strafe, Homosexualität, Flut, Untergang, Prophet
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 12:59 Uhr von S8472
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Schenkt dem Mann einen Atlas: kwt
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:59 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt soviele religiöse: Spinner weltweit
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:25 Uhr von ShlomoXX
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Zeichen: des Weltunterganges ist, dass viele falsche Prophete auftauchen.
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:27 Uhr von PuerNoctis
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
HEBT EINE SANDALE FÜR DEN MESSIAH! FOLGT DER HEILIGEN FLASCHE DIE ER FÜR UNS TRÄGT! :)

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:29 Uhr von El_Caron
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ShlomoXX: Die gab es schon zu Jesu Zeiten. Und darauf beziehen sich die Schriftstellen auch ganz eindeutig, denn Jesus ist nichts anderes als ein weltuntergangsprophet, der klar und deutlich den Weltuntergang noch zu Lebzeiten eines Teils seiner Jünger angekündigt hat.
Damit lag er mindestens 1950 Jahre daneben, was ein ziemlich schlechter Wert für ein göttliches Wesen ist.

[ nachträglich editiert von El_Caron ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:35 Uhr von Astardis666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich gibts irgendwo in den Alpen ein riiiiiesiges Hochgebirgsmeer, das noch nicht entdeckt wurde und das läuft plötzlich aus. Und schwups ist Österreich auf einmal wieder eine Seemacht wie zu Zeiten der K&K-Monarchie ^^
/Ironie off
Religiöser, homophober Spinner. Ich frage mich immer wieder, wie angeblich intelligente Menschen, die ja eine entsprechende Bildung genossen haben müssen, um einen Doktortitel in z.B. so einem Fachbereich, wie dem in der News erwähnten, erreichen zu können, solche Vollpfosten sein können.
Religiöse Spinner aller Welt, vereinigt Euch... und hüpft dann irgendwo von einer hohen Klippe. Ich glaube, dann würde einiges besser auf der Welt.

[ nachträglich editiert von Astardis666 ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:53 Uhr von thugballer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich fürchte wenn die alle gleichzeitig springen: gibts ne riesenflutwelle, die die ganze welt begräbt und ich glaube das ist das ereignis vor dem sie uns zu warnen versuchen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?