12.07.12 11:51 Uhr
 133
 

Leipzig: Mutter, die ihr Baby tötete, muss für vier Jahre ins Gefängnis (Update)

Der Fall des toten Säuglings, der im März in Tollwitz gefunden wurde, machte bundesweit Schlagzeilen. Dort hatten Kinder beim Toben ein totes Baby gefunden. Dessen Mutter konnte schnell ermittelt werden.

Nun fiel das Urteil gegen die 21 Jahre alte Frau. Sie wurde zu vier Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Das Unfassbare: Die Richter bezeichneten den Fall als "minder schwer".

In der Verhandlung hatte die Frau gestanden, das Baby nach der Geburt in eine Tüte gepackt zu haben. Anschließend bedeckte sie ihn mit Sachen und brachte ihn zum Nachbargrundstück. Der Säugling ist vermutlich erstickt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mutter, Gefängnis, Baby, Leipzig
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 11:51 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, man ist ja von der heimischen Justiz so einige tolle Urteile gewohnt, aber vier Jahre dafür das jemand kaltblütig ein neugeborenes tötet? Da fehlen einem echt die Worte und die pure Wut steigt in einem auf.
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:57 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vier ? Breno brennt sein Haus an und bekommt fast genauso lang...
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:58 Uhr von Blitzeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und der breno bekam glaub ich wegen fahrlässiger brandstiftung 3 jahre und 9 monate.
das is wirklich interessant...
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:03 Uhr von bossbaer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Richter hatten bestimmt mitgefühl für diese arme Mutter.. was kann Sie schon dafür, dass auf einmal ein Baby da ist?

*ironie off

hauptsache ***** und dann nicht mit den Konsequenzen leben können... meiner Meinung nach erbärmlich!
Das Urteil der Richter ist natürlich noch beschämender!

Alle in einen Sack stecken..... ach bringt auch nix
Kommentar ansehen
13.07.2012 11:07 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lust zu Morden? Gehen Ihnen andere Lebewesen auf die Nerven und Sie haben keine Lust, in Ihrem Heimatland eine harte Gefängnisstrafe wegen Mord abzusitzen?

Wir haben jetzt die Lösung für Sie:

Kommen Sie doch nach Deutschland. Hier haben Sie nichts zu befürchten, solange sie eine schwere Kindheit oder einen anderen psychischen Spökes nachweisen können. Buchen Sie noch heute und genießen Sie den Luxus eines quasi nicht vorhandenen Justizsystems!

NEU IM PROGRAMM: Sparwochen für Kinderschänder - Bis zu drei mal schänden für nur 6 Monate Kuscheltherapie.

[/Sarkasmus off]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?