12.07.12 10:50 Uhr
 114
 

EU-Gesundheitskommissar fordert größere Warnhinweise auf Zigarettenschachteln

Der EU-Gesundheitskommissar John Dalli findet, dass die sich auf den Zigarettenschachteln befindlichen Warnungen zu klein sind. Stoffe, wie Mango oder Erdbeere, welche den Tabakgeschmack überdecken, sollen nicht mehr zugelassen werden.

Nach Vorabangaben der "Stuttgarter Nachrichten", sollen die Warnhinweise auf den Schachteln gemäß der neuen Tabakrichtlinien demnächst doppelt so groß sein. Damit werden sie 75 Prozent der Fläche bedecken.

Auch der Handel mit Zigaretten soll begrenzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Warnung, Zigarette, Tabak
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 11:00 Uhr von Undecan0l
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch grösser? Dann brauchts ja schon fast grössere Päckchen nur um eine nutzlose, da von Rauchern sowieso ignorierte, Warnung drauf zu pappen...

Wobei, in einer grösseren Packung hätten mehr Zigaretten platz... Macht nur!
Kommentar ansehen
17.07.2012 13:12 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ob: es nicht wichtigeres zu tun gibt.

Kopfschütteln ist da vorprogrammiert!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?