12.07.12 09:44 Uhr
 6.129
 

Wissenschaftler vermutet: Aliens könnten sich zu den Olympischen Spielen zeigen

Der Wissenschaftler und UFO-Experte Nick Pope äußerte sich jetzt über UFO-Sichtungen während der 90er Jahre. So kam es, dass beispielsweise in England bei verschiedenen Sportveranstaltungen UFOs gesichtet worden sind. Diesbezüglich gelang bis heute jedoch nichts an die Öffentlichkeit.

Erst jetzt wurden geheime Regierungsakten veröffentlicht, die das bestätigen. Pope erklärt in diesem Zusammenhang, dass die Olympischen Spiele der beste Zeitpunkt für Aliens seien, um sich der Menschheit zu präsentieren.

"Wenn Aliens bislang unsere Psychologie studiert haben, könnten sie zu einem bestimmten Datum an unserem Himmel erscheinen - beispielsweise bei den Olympischen Spielen, wie von vielen Verschwörungsgruppen vermutet", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Alien, Olympia 2012, Spielen, Sichtung
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 09:51 Uhr von nanny_ogg
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Wissenschaft zu tun????? Schmierenjournalismus aller erster Kajüte ist das ... so etwas gehört in die Rubrick "Sommerloch und andere Schmuddeleien", wie nahezu jede Crushial-News! Soll diese Seite seriös werden???? Bestimmte Quellen und Web-"Reporter" sofort verbieten bzw. sperren!
Kommentar ansehen
12.07.2012 09:52 Uhr von Hoellenhobel
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@ autor: Wer hat dich eigendlich mit der Brotkruste aus dem Wald gelockt?

Zur News: Also wenn die Aliens das mit uns machen, was oben auf dem Bild zu sehen ist, na dann Gute Nacht. Wieso sollten die sich umbedingt bei den Olympischen Spielen zeigen???
Kapier ich net...
Kommentar ansehen
12.07.2012 09:56 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht: wollen die einfach nur an den Olympischen Spielen teilnehmen und selbst ein paar Goldmedaillen gewinnen, möglicherweise brauchen sie die als Energiequelle für ihre Raumschiffe ;)
Kommentar ansehen
12.07.2012 10:18 Uhr von artefaktum
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Aliens könnten sich zu den Olympischen Spielen zeigen? Geht in Ordnung, so lange sie vorher den IOC um Erlaubnis fragen. ;-)
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:36 Uhr von damagic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
genau...so wirds kommen *muahahaha*: die äffchen auf dem blauen planeten messen sich in ihrer leistungsfähigkeit, dieser höhepunkt ihres experiments muss natürlich live verfolgt werden xD
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:38 Uhr von sicness66
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ufologie: ist keine anerkannte Wissenschaft und somit ist Pope auch kein Wissenschaftlicher.
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:45 Uhr von m.a.i.s.
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@nanny_ogg: du solltest doch Crushial-News inzwischen so gut kennen, dass das im Vergleich zu seinen sonstigen Titten-News doch echt hochwissenschaftlich ist.
Ok, wenn man normale (nicht-Crushial-)Maßstäbe ansetzt ist diese News wieder einmal unterirdisch, aber von deutlich höherem Niveau als seine übrigen Ergüsse :-)
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:46 Uhr von Leeson
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kein wissenschaftler: würde sich Ufo-Experte nennen und dann noch von aliens reden.
Das ist hochgradig unseriös!

Also! Lesen, lachen und vergessen ;)
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:19 Uhr von jamara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der autor: bedient sich hier an Verschwörungen .
Hab auch mal vor kurzem was gelesen das ein gewisser Rik Clay 2008 oder so der Regierung auf die Schliche gekommen wäre und am Tag der olympischen Spiele der Menschheit ein Anschlag bevorstehe .
Auch war die rede von UFOs die am Anschlagstag erscheinen sollten aber dies ein Spiel der Regierung sei also flugobjekte die von Menschen gebaut worden sowas wie die Reichsscheibe oder so .
Komisch an der ganzen Sache finde ich nur das dieser Rik Clay nachdem er seine Ansichten im Internet veröffentlicht hat ermordet worden ist aber mit dem Anschlag und so fällt mir schwer zu glauben .

[ nachträglich editiert von jamara ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:43 Uhr von jamara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hier der link wens interresiert: http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
12.07.2012 14:46 Uhr von WulleWulle
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Aliensichtungen bei den Olympischen Spielen? Leute, das sind die Athleten (auch wenn der Unterschied nicht immer offensichtlich ist)
Kommentar ansehen
12.07.2012 15:38 Uhr von f4ke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Haha: Dabei handelt es sich dann aber nicht um Aliens, sondern um Engländer, die abermals von einer mysteriösen Krankheit betroffen sind..
Kommentar ansehen
12.07.2012 17:59 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
warum: ausgerechnet in england ?
nee denke mal wenn kommen die einfach und werden uns endlich versklaven und auffressen jajajaja so wirds kommen xD
Kommentar ansehen
12.07.2012 22:05 Uhr von mr.sky
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Warum: haben wir menschen eigentlich scheinbar das Bedürfnis nach auserirdischem Leben?
Warum projizieren und manifiszieren wir das es auserirdische geben MUSS? Warum "suchen" wir förmlich danach? Haben wir keine anderen Probleme?
Ist es schon soweit, dass jeder aus dem Fenster guckt, wann sie den kommen?
Legen wir schon gar ganz bestimmte Tage fest? oder Zeitrahmen?

Man man man man man....

Schaut man sich die Erde an und würde ihre Entstehung bis heute auf einer 24h Uhr abbilden, dann gibt es die zivilisierte Mennschheit seit nicht mal 20.sec. Ich meine damit den Anfang des 20-ten Jahrhunderts.

Vielleicht waren vor 2h aliens hier auf der Erde. Das würde in etwa 200 Millionen Jahre entsprechen (nagelt mich nicht fest ich rate hier). So und nun denkt doch mal jeder für sich mal nach. Wir leben (auf unsere 24h Uhr projiziert) ca.10 sec. (wir leben so 80-90 Jahre). Und ihr glaubt wirklich, dass Aliens gerade in dieser Zeitspanne kommen? Auf der Uhr sind volle 24h und ihr "hofft" auf die 10sec Zeitspanne in der etwas passieren soll?

Vielleicht kommen die Aliens in ner std. vorbei. Das entspricht 100 Millionen Jahren und hier auf der Erde wird es niemanden mehr geben. Der Mond entfernt sich Jährlich ca. 4cm weit weg. d.h in 100 Millionen Jahren ist der Mond soweit weg, dass die Erdachse "kippt" und die Erde nicht mehr bewohnbar sein wird.

Außerirdisches Leben (in Form von Bakterien) gibt es und das ist Bewiesen. Außerirdisches Leben in "intelligenter" Form ist umstritten. Jedenfalls in unserem Sonnensystem gibt es solch ein Leben NICHT auch das ist Bewiesen. Und selbst wenn es auf Uranus "intelligentes Leben" geben WÜRDE, so würden die Aliens die hisigen Erdbedinungen auf keinen Fall "ertragen". Uranus ist ein Planet mit vollkommen anderen gegebenheiten. d.h ein Organismus von dort kann hier in unserer Atmosphäre nicht ohne weiteres Überleben.

Und trennt euch von Hollywood, Star-Trek und anderen Filmen. Ich will nichts von "Anpassungsfähigen Ganzkörperanzügen die die Uranus Atmosphäre simulieren" hören. Das sind Dinge aus Star-Trek und wer das ewägt denkt nicht mit den Regeln der Physik sondern der Regeln der Star-Trak regissuere.

Nochmal:
Aliens werden zu unseren Lebzeiten hier nicht auftauchen. Sucht euch ein Hobby. z.B: Angeln ist sehr gut. Oder Kauft euch einen Hamster und beobachtet ihn im Käfig.
Hört aber auf von Aliens und Co. hier zu schwafeln und euer "Star-Trek" Hirn zu benutzen. Das bringt nix. Haltet euch an die Fakten und die Physik. Bsp. Entfernungen von Planeten in unserem Sonnensystem. Macht euch schlau wie Gegenstände im All "fliegen" und was man hierzu braucht. Wie "halten" einmal in Bewegung gebrachte Gegenstände im All wieder an und WAS brauche ich hierzu?
Warum ist es SO GEFÄHRLICH, wenn kleinste Sandkörner die auf die Scheibe der Spaceshuttles treffen? Was heißt das für ein "Bewegtest Objekt" im All?
Aliens brauchen ein Transportmittel von ihren Planet zu unserem und sie müssen die Physikprobleme im All irgendwie lösen und zwar NICHT nach Star-Trek Art sondern REAL. Und hierfür gibt es kein "Schutzschild".
Kommentar ansehen
12.07.2012 23:20 Uhr von heavensdj
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wer hat dich mit der brotkruste ausm Wald gelockt xD zu geil.. Echt manchmal lohnts sich crush news wegen den Kommentaren aufzumachen :D Danke!
Kommentar ansehen
13.07.2012 05:08 Uhr von Fabrizio
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sie werden lesbische Nazi-Nutten ins All entführen: und sie dort zu einer Hungerkur zu zwingen
Kommentar ansehen
13.07.2012 05:58 Uhr von esalet
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
E.T. hat mich angerufen. Zu den Olympischen Spiele schaffen sie es nicht, aber spätestens zur WM 2014 werden sie sich der Menschheit vorstellen.
Kommentar ansehen
13.07.2012 06:21 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
alles mumpitz: am 21.12 läuft unser siedlungsvertrag aus, so siehts ma aus!

the end is near
Kommentar ansehen
13.07.2012 13:48 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Während der Neunziger Jahre" und nicht "während den Neunziger Jahren".

Das MUSS doch auffallen, so sehr verursacht es Gänsehaut!
Kommentar ansehen
14.07.2012 01:25 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.sky: Die Fragen kann ich dir beantworten ;)

Das beruht alles auf er Frage, die es schon fast solange gibt wie dei Menschheit selbst.
Was ist der Sind des Lebens oder woher kommen und wohin gehen wir?!

Unser Wissen erweiterte sich nach dem wir endlich mitbekommen haben, dass die Erde keine Scheibe ist und wir unseren Fuß auf den Mond gesetzt hatten.
Soviel Platz kann nicht nur für uns geschaffen worden sein.
Und das Leben nicht aus dem Nichts entsteht, sondern auf physikalischen und chemischen Prozessen beruht, verstärkte die Suche nach Antworten.
Weil, bis auf wenigen Ausnahmen, überall im Universum die gleichen phys. und chem. Gesetze herrschen, ist das Leben sozusagen vorprogrammiert.
Ein Programm mit sehr sehr vielen Variablen aber ein Programm das funktioniert.

Die Wissenschaft macht es möglich, dass die Warscheinlichkeit auf asserirdsches Leben steigt.
Was früher als SciFi oder Spinnerei abgetan wird, ist heute fast zu 100% real. Bis auf einige die es nicht wahr haben wollen oder nicht mit der Wissenschaft gehen.
Jedenfalls senden wir seid einigen Jahren Signale ins All,
welche nun schon viele Lichtjahre hinter sich haben.
(Warum sucht eigentlich nicht die GEZ nach "Aliens"? Grüne Schwarzseher ;)
Da wir nun damit rechnen können das es "Aliens" gibt, kann es doch seien, dass jemand auf uns aufmerksam geworden ist. Vor 100 Jahren dachte auch noch niemand an Handys, warum dann an "Aliens"?
Obwohl sich auch schon vergangene Kulturen mit Ausserirdischen bzw. "Göttern"** beschäftigt hatten!

** Was sind Götter? Vielleicht wirklich nur Ausserirdische?! Deren Technik muss selbst für unsere Verhältnisse sehr fortschritlich gewesen sein, was für den damaligen wissenschaftlichen Stand wie Zauberei hätte wirken müssen. Fremde Wesen mit übernatürlichen Kräften muss man einfach vergöttern.
Die Ironie an der Sache ist, es würden viele der Religionen auf der Erde auf ausserirdischem Leben basieren. Viele glauben an einen Gott, leugen aber Leben auf anderen Planeten. Doch plötzlich ist beides eins!
Kommentar ansehen
16.07.2012 00:24 Uhr von TheBugKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: ist deren Fernseher kaputt und die wollten halt Sport sehen
Kommentar ansehen
23.07.2012 07:26 Uhr von Graf_Kox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Ich resppektiere deine Meinung, aber dass Götter in Wirklichkeit Außerirdische waren ist eine Erfindung Hollywoods. Die Menschen haben schon immer dazu geneigt Dinge die sie nicht verstehen, oder die einem unglaublich hohen Zufall entsprungen zu sein scheinen, höheren Wesen in die Schuhe zu schieben. Selbst in unserer aufgeklärten Welt gibt es diesen Trend. An manchen Tagen kann ich mich da selbst auch nicht von ausschließen.
Kommentar ansehen
29.07.2012 11:03 Uhr von Kuschler75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hatte Recht! Die Ausserirdischen waren da! Nur keiner will es wahrhaben!
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?