12.07.12 08:30 Uhr
 1.912
 

Schwiegervater bringt seinen Enkel mithilfe von Schnürsenkeln zur Welt

Der 61-jährige Stephen Wilson hat wohl nie damit gerechnet, dass er bei der Geburt seines Enkelkindes eine so große Rolle spielen würde.

Aber als seine Schwiegertochter die Wehen bekam und ihr Mann fürchtete, dass sie es nicht mehr ins Krankenhaus schafft, kam Stephen zur Hilfe. Er hat seine Schwiegertochter durch den Rest des Geburtsprozesses "dirigiert" (der recht kurz war - sie hatte nur vier Wehen) und nahm das Baby in Empfang.

Danach hat er die Nabelschnur mit den Schnürsenkeln aus den Turnschuhen seines Sohnes abgebunden.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Geburt, Enkel, Schwiegervater
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 09:01 Uhr von Suffkopp
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: die Überschrift hört sich eher an wie "neuer Geburtshelfer wie bei Kühen üblich".

Es war nur die Nabelschnur die durchtrennt wurde damit.

Nein es wurde kein Schnürsenkel am Kind befestigt um es "auf den Weg zu bringen"
Kommentar ansehen
12.07.2012 09:04 Uhr von Undecan0l
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Suffkopp: Hatte beim lesen deines Kommentars grad das Bild von der Zahnzieh-Aktion von "Michel aus Lönneberga" vor Augen.

Mit den Schnürsenkeln am Baby und der Tür.
Herrliche Vorstellung.
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:16 Uhr von alter.mann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
suffkopp: den gedanken hatte ich auch.

aber:

trotzdem cool.

;o)
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:23 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Schwiegervater bringt seinen Enkel mithilfe von Schnürsenkeln zur Welt"

Titel ist totaler Kokolores und enthätlt zudem einen Rechtschreibfehler.
Kommentar ansehen
12.07.2012 13:31 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Titel ist totaler Kokolores und enthätlt zudem einen Rechtschreibfehler."

Wer findet den Fehler?

ällebätsch, ällebätsch, na na na na naaa na ;)
Kommentar ansehen
12.07.2012 17:15 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mist! :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?