12.07.12 06:20 Uhr
 543
 

Sat.1-Moderatorin Annica Hansen gibt zu: Ihre Show ist "Trash" (Update)

Fans von Annica Hansen laufen Sturm, da die neue Sat.1-Talkshow "Annica Hansen - Der Talk" gescripted ist. Die Geschichten laufen nach einem Drehbuch ab und die Gäste sind in Wirklichkeit Schauspieler (ShortNews berichtete).

Nun meldete sich Annica Hansen persönlich zu Wort und erklärte, dass es sich hierbei nunmal um Unterhaltung handeln würde.

Demnach sei ihre Show "eindeutig Trash - aber ich mag es. Das habe ich mir nicht ausgesucht. Aber ich finde es auch nicht schlimm. Es ist eben Unterhaltung", sagte sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Show, Talk, Trash, Annica Hansen
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 17:45 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Das habe ich mir nicht ausgesucht.": Wieso musste ich urplötzlich an "Peter Zwegat geht es nicht ums Geld, er will einfach nur ins Fernsehen!" denken ?
Kommentar ansehen
12.07.2012 23:13 Uhr von NoGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seven of Nine? ???
Kommentar ansehen
13.07.2012 09:37 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das: "dass es sich hierbei nunmal um Unterhaltung handeln würde." - Nö, isses nicht. Das ist nur ein weiteres stupides TV Format von Sat1.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:48 Uhr von ThePunisher89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich weiß die Alte, dass das der größte Scheiß ist.
Erinnert mich an ein Interview mit Kalkofe. Auf die Frage, warum er Sendungen die bei Pro7 gelaufen sind, parodieren durfte (Kalkofes Mattscheibe lief selber bei Pro7).
Es lag daran, dass die Produzenten von den betroffenen Serien, selber wussten, dass es Müll ist, der am Fließband produziert wird, sie waren selber nicht stolz drauf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?