12.07.12 06:19 Uhr
 12.448
 

Einsamer japanischer High-Tech-Freak erschafft einzigartige virtuelle Freundin

Ein japanischer High-Tech-Freak und einsamer Gamer hat sich nun seine eigene virtuelle Freundin erschaffen. Dazu kombinierte er die Kinect-Bewegungssteuerung der Xbox 360 mit einer Bildschirmbrille, die virtuelle Gegenstände in die Realität überlagern kann.

Als Freundin wählte er Hatsune Miku aus. Diese Figur ist in Japan sehr populär. In einem Video demonstriert er, was er mithilfe des Kinect-Sensors alles machen kann. Hatsune reagiert auf Streicheleinheiten und auf Schläge auf den Kopf.

Als der Mann Hatsune an die Wäsche will, weigert sie sich jedoch und ist darüber wenig erfreut. Die Technik-Demonstration lud er auf YouTube hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Freundin, Xbox 360, Freak, High-Tech
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 07:22 Uhr von sc4ry
 
+51 | -2
 
ANZEIGEN
die leute: sind manchmal so dumm. es ist sein hobby und er hat spaß dran. und um ehrlich zu sein, ist es schon ganz schön beeindruckend, was er da gemacht hat (mM nach).

das irgend ein news-schreiber da so eine reißerische überschrift draus macht, hat meistens nichts mit dem wirklichen sinn hinter dem projekt zu tun. die leute tun immer so, als ob er höchstpersönlich diese news verfasst hat.

es ist sehr spannend, was heutzutage alles möglich ist.
Kommentar ansehen
12.07.2012 07:40 Uhr von Lucianus
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
mhm völlig unabhängig davon, was ich davon halte das er mit seiner "Freundin" spazieren geht ...
finde ich die Technik ziemlich interessant.
Mir schwebt da allerdings eher so eine Art live shooter vor.

Stell ich mir schon amüsant vor mit Freunden das eigene Haus und Garten gegen das eindringen feindlicher "kräfte" (Soldaten, roboter, Zombies!) zu halten.
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:04 Uhr von matoro
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
hammer: sehr sehr geile technik
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:22 Uhr von Skywalker3674
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden: Fall zunkunftsweisend. Ich find es eh ziemlich cool, was manche Technik-Freaks mit der Kinect so anstellen. Daumen hoch! Allerdings is die Überschrift schon wieder der absolute Bringer. Hahaha. Immer der selbe Schreiberling. Oder hat der ein Team der ihm dabei zur Seite steht? :P

[ nachträglich editiert von Skywalker3674 ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:34 Uhr von Optic16zu9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genial allerdings würde mich schon interessieren wie er selber aussieht > das ein Helm den er sich gebaut hat oder eine wie im Video doppel brille > gibt es noch mehr quellen davon?
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:35 Uhr von m.a.i.s.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch was für: Crushial, get_shorty und all die anderen pubertären Nippel-/Höschen- und Vaginablitzerautoren hier auf SN. Da könnten sie ihre Phantasien ausleben. Wobei, die bringen es fertig und bringen einen täglichen Bericht über ihren Cybersex als News!
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:39 Uhr von Morcan
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, jemand ist technisch begabt und nutzt eine virtuelle Figur als Präsentation...das macht ihn gleich zum einsamen Spinner?

Was er da geschafft hat, ist beeindruckend. Er hätte auch irgendwelche anderen Figuren benutzen können, aber Manga und Animefiguren sind in Japan nunmal überall sehr beliebt.

Ich selbst wurde in Tokyo von einem Kerl(!) im Sailor Moon Kostüm angeguckt, als wäre ICH die merkwürdigste Person in der U-Bahn. (dabei fand ich mein Hello Kitty-Kostüm extrem toll :( )

[ nachträglich editiert von Morcan ]
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:54 Uhr von saber_
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
kennt ihr das? da ist man am zocken und eindeutigst besser als alle anderen...

schon schreien die ersten auf und dir wird vorgeworfen:

- du hast kein real life
- du kriegst keine frauen ab
- du bist hartz4


... aber manchmal gibt es eben menschen die viel mehr real life haben, eine super frau zu ihrer seite...und zufaellig auch noch einen super job...


manche menschen wollen das nur eben nicht wahr haben;)

zur news:

respekt was der kerl da gemacht hat - da muessen sich ja schon fast grosse firmen schaemen wenn man sich ansieht was er so gemeistert hat...

und ob er einsam ist interessiert mich nicht... ob er auf frauen, maenner, hunde oder virtuelle comicfiguren steht interessiert mich auch nicht....ob er fett ist interessiert mich nicht...ob er brillentraeger ist interessiert mich nicht...

das einzige was mich interessiert ist seine arbeit - rest ist seine private angelegenheit
Kommentar ansehen
12.07.2012 08:57 Uhr von Decment
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Forever Alone lvl: INFINITIY
Kommentar ansehen
12.07.2012 10:17 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Reißerischer Artikel: Als ob die Schreiber wissen ob der Entwickler eine Freundin hat. Alles komplett erfunden. und selbst wenn nicht, was solls. Was hat das mit der Technik zu tun?

Ich finde es seltsam das es immer so dargestellt wird, als ob am computer begabte menschen unter keinen umständen eine beziehung haben könnten.

Selbst im facebook film "the social network" wurde zuckerbergs freundin einfach aus der story gestrichen weil es nicht ins konzept des einsamen nerds passte.
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:26 Uhr von Seravan
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
hätte er Zeit und Energie: in eine echte Freundin investiert....
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:28 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mai waifuuu O_O
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:39 Uhr von antiSith
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blah: ziel ist es das finanziel irgendwie gewinnbringend zu vermarkten... nicht sich als hobby eine freundin zu bauen....

was meint ihr wie die damals über die leute geredet haben , die den ersten computer und pong entwickelt haben...

stellt euich mal vor das wird weiterentwickelt... dann wird die google brille eventuel doch mal realität =D
Kommentar ansehen
12.07.2012 11:54 Uhr von don_vito_corleone
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Augment Reality: ist jetzt auch nicht sooo weltbewegend neu. Die PSVita kann es und sogar der 3DS, er hat einfach nur Kinect dafür Benutzt.
Wirklich beeindruckend finde ich das jetzt nicht. Klar Interessant was er da gemacht hat, aber nichts außergewöhnliches.
Kommentar ansehen
12.07.2012 12:46 Uhr von chrisdorf01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Neid auf Intelligenz? Person 1: "Hey ich zieh die ganze Nacht um die Häuser und kotze besoffen in alle Ecken!"

Person 2: "Digger, was bist fürn cooler Checker!"

Person 1: "Oy, ich schraub den ganzen Tag voll heftig an meiner Karre rum!"

Person 2: "Boah alder, voll krass man!"

Person 1: "Hi, ich arbeite viele Stunden am PC, ob aus Spaß oder beruflich und entwickle Softwarelösungen (oder was auch immer).

Person 2: "Örgs, was bistn du fürn Freak!"
Kommentar ansehen
13.07.2012 03:25 Uhr von incredible95
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genial was heutzutage alles möglich ist mit der Technik . Ich bin sehr beeindruckt davon das der "Erfinder" einfach mal das Kinect-Sysrem erweitert hat .
Kommentar ansehen
15.07.2012 17:26 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow ein hacker cracker oder sonst was: voll high tech veraltete hardware umzubauen. das gab es noch nie.

die kinect wird scho seit jahren zu medizinischen forschungzwecken benutzt und dazu verändert bzw umprogrammiert. nur haben die eine erlaubnis und tools von microsoft bekommen. asbach uralt

ach so das patent für die 3d technologie gibts ja erst seit 1890.

und mein fallout3 character ist viel einzigartiger. ich lade auch bald videoaufnahmen mit implementierten videos aus irgendeinem fallout3 szenario und lass mir ne coole story einfallen

mit seinem talent sollte er für eine firma entwickeln die ihm richtige hard- und software zu verfügung stellen.
dann kann er sein talent ausschöpfen, wenn das so ein begabter "freak" ist, ihr freaks

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?