11.07.12 23:53 Uhr
 63
 

Syrien: Kofi Annan verlangt stärkeres Vorgehen

In einer geschlossenen UNO-Sitzung hat Sondervermittler Kofi Annan nun dazu aufgefordert, den Druck auf Syrien zu erhöhen. Zudem forderte er mehr Zusammenhalt, um gemeinsam gegen das Massensterben vorzugehen, um somit seine Friedensmission doch noch gelingen zu lassen.

Laut Annan seien der Irak und der Iran gewillt, dem Friedensplan Annans nachzukommen, jedoch fehlt die Zustimmung Westeuropas, das eine Involvierung des Iran wegen der Atomwaffen-Affäre ablehnt.

Die momentane Situation wird laut Annan immer "schlimmer", da sich die syrische Regierung weiterhin gegen den angestrebten Friedensplan wehrt. Momentan wird die Opferzahl auf circa 17.000 geschätzt, wobei 12.000 Zivilisten den Tod fanden.


WebReporter: Eleator
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Frieden, UNO, Baschar al-Assad, Vorgehen, Kofi Annan
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2012 11:35 Uhr von HateDept
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der Bericht ist sehr einseitig aber was will man vom Spiegel erwarten?

Was ich vermisse sind Hinweise darauf, dass der Versuch Annans, mit Katar und Saudi-Arabien direkt ein Ende der Unterstützung der bewaffneten Aufständischen in Syrien zu erreichen, bisher fehlgeschlagen ist.

Der Artikel weckt den Eindruck, dass die syrische Regierung jegliche Friedenspläne blockiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?